• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Ich drehe bald durch vor Angst

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich drehe bald durch vor Angst

    Liebes Ärzteteam!

    ich versuche jetzt mal bis in Detail mein Problem zu schildern.
    Okay?

    Periode im Mai: vom 15 Mai bis 19.Mai.

    Vom 20.Mai auf den 21.Mai ungeschützen Gv, ohne Samenerguss in mir!
    Leider naiv, und das mit 37 Jahren, er hat irgendwann rausgezogen weil es an der Tür geklingelt hat. Nach der Paketannahme,hab ich ihn dann mit der HAND weiterbefriedigt, es dauerte lange bis er kam. (Ist immer so bei ihm)

    Am 31.Mai gegen Abend ziemlich heftiger Mittelschmerz. Hab das erst seit 2010, seit ich die Pille nicht mehr nehme.
    Kann dann fast nicht mehr sitzen!


    letzter GV war dann am 5.Juni!!
    Diesmal mit Kondom, irgendwann in der Mitte vom Sex spürte ich was komisches, dachte aber es wird schon nix sein.
    10 Minuten danach wurde es mir doch komisch, das Gummi war gerissen, wir hörten sofort auf. Wie lange der Lusttropfen eingerieben wurde kann ich nicht sagen!

    Periode im Juni wäre am 12.Juni ausgerechnet gewesen, kam aber erst so richtig am 15.Juni und blieb bis zum 17.
    Der 15 und den 16 hab ich wie immer mittelstark geblutet - verbunden mit den Schmerzen die ich meistens hab, dass ich mich halt fast krümme.Hab ich fast immer so wenn ich meine Men hab.
    Am 17 waren sie so leicht, dass ich keinen Tampon mehr brauchte, und sie wurden bräunlich bis zum 18, und auch mega leicht, dass ich keinen Tampon mehr brauchte!
    Zufall? Oder schwanger???

    Auf jeden Fall hatte ich vor der Periode im Juni wie immer PMS, Brustschmerz und so, was mit Eintreffen der wohl sehr kurzen Mens auch dann wieder wie immer weg war.
    Bei einer Schwangerschaft wären die Brustziehschmerzen doch geblieben???

    Naja, hab in den letzten Tagen viele Ss tests gemacht.
    Den 5 und auch erstmal letzten hab ich gestern früh gemacht.
    Clearblue digital mit Wochenbestimmung sagt immer wieder "nicht schwanger".
    Gestern waren es seit dem letzten GV 21 Tage her!!!
    Wenn man jetzt davon ausgeht, dass vielleicht am 5.Juni etwas passiert wäre, dann sind gestern 21 Tage um gewesen, und er hätte doch eigentlich etwas anzeigen müssen??

    Internet macht mich verrückt!! Wegen falschen Negativen Ergebnissen!
    Da schreiben zum Teil sogar Frauen, dass sie mit dickem Bauch im 3 Monat getestet haben, und der Test habe gesagt sie seien nicht schwanger, obwohl sie es längst waren.

    Ach ja, seit heute habe ich wieder starken Mittelschmerz, und spinnbaren Zervixschleim.
    Spinnbar ist er schon seit 3 Tagen, aber heute wie Gele, also extrem spinnbar!

    Sind das eigentlich nicht alles Zeichen dafür, dass ich bald (im Juli) wieder meine Mens bekommen müsste??

    Warum ich glaube dass ich schwanger sein könnte?
    - weil meine Mens nur so kurz war im Juni.

    alles noch mal zusammengefasst:

    Menstruation im Mai: 15-19 Mai.
    -vom 20 auf den 21.Mai ungeschützen Gv aber ohne Samenerguss in mir!
    am 31.Mai Mittelschmerz wie bekloppt.
    Letzter Sex erfolgte dann am 5.Juni.
    Periode war eigentlich im Juni für den 12.ausgerechnet, setzte aber erst am 15 ein, und dauerte eigentlich nur 3 Tage!! Kenne ich so nicht, hatte ich bestimmt schon mal im Leben, aber da eh die Angst da war es könnte was passiert sein, ist es mir halt aufgefallen!
    Heute am 27.6 starker Mittelschmerz und spinnbarer Zervixschleim!

    Gestern den letzten von 5 Sstest gemacht
    er war wieder negativ.

    Eigentliche Frage: Hätte ein Test 21 Tage nach dem letzten ungeschützten GV da Kondom ja gerissen war, und vielleicht schon wieder Lusttropfen eingerieben wurde anzeigen müssen, dass ich schon schwanger bin???

    Ab wann wäre ein Test beim Frauenarzt sinnvoll? Also Bluttest?

    Habe so Panik schwanger zu sein, da ein Kind grad nicht in den Kram passen würde.
    Abtreibung käme aber nicht in Frage!

    ps) er ist zu keiner Zeit in mir gekommen! War auch Pipi machen bevor wir Sex hatten.
    Dennoch weiß ich, dass Frau dennoch schwanger werden kann.



  • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

    ps) er ist zu keiner Zeit in mir gekommen! War auch Pipi machen bevor wir Sex hatten.
    Dennoch weiß ich, dass Frau dennoch schwanger werden kann.
    Wenn er nach seiner letzten Ejakulation die Blase entleert hat, waren keine Spermien im Lusttropfen und das scheint ja auch so gewesen zu sein.

    Hormonschwankungen kommen immer mal vor, ich denke das deine "Symptome" darauf zurück zu führen sind.

    Kommentar


    • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

      Hab heute noch einen Clearblue mit Wochenbestimmung gemacht.
      Negativ!
      Heute sind es 24 Tage nach dem kritischen GV!!
      Er müsste doch eigentlich schwanger anzeigen wenn es so wäre?? Meine Gyn ist zur Zeit nicht da wir ich am Anrufbeantworter hören konnte.

      Kommentar


      • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

        Hallo Samsemaus,
        Sie müssen sich keine Sorgen machen. Eine Schwangerschaft ist sicher auszuschließen bei Ihnen anhand der HCG Bestimmung im Blut als auch im Urin. Der Test wäre zuverlässig positiv mehr als 21 Tage nach dem GV. Dazu kommt, dass Sie eindeutige Zeichen eines Eisprungs haben mit der Spinnbarkeit Ihres Zervixschleims. Der Lusttropfen ruft in den seltensten Fällen eine Schwangerschaft hervor. Sie können also unter dem Gesamtbild entspannen.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

          Liebe Frau Doktor,

          ersteinmal vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort!!!
          Ich bin auch jetzt erstmal ein bissel beruight, wobei ich große Angst habe, zu den wenigen Frauen zu gehören, bei denen der Test einfach nicht anzeigt wenn sie schwanger sind.
          Ich habe leider den Fehler gemacht und im Netz gegoogelt, und bin IMMER wieder auf Beiträge gestoßen, wo Frauen berichten, dass selbtst in der 8 Woche noch ein Test "negativ" angezeigt hat!!
          Meine Frage: Wie kann sowas sein???

          herzlichen Dank schon einmal, wenn sie mir noch mal antworten würden.

          Zur meiner Ärztin kann ich grad nicht, weil sie net da ist..!

          Lieben Dank

          Kommentar


          • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

            Ps) Bluttest hab ich leider noch nicht machen können. Werde ich aber in 10 Tagen wenn meine Ärztin wieder da ist dennoch machen.

            Kommentar


            • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

              hallo samsemaus,
              ich habe die gleichen sorgen wie du. habe auch negativ getestet aber unnormale angst dass die schwangerschaftstests bei mir nicht funktionieren. wahrscheinlich zu viel gegoogelt und die seltsamsten machen gelesen.
              gibt es wirklich frauen, bei denen das hcg nie im urin nachweisbar ist?

              Kommentar



              • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                Hey, danke für Deine Zuschrift.
                Ja, gell? Diese Angst.
                Magst Du bissel über Dich schreiben? Wieviele Tage ist der GV her, und wieviele Test hast Du schon gemacht?
                Ich hab zb vor Tagen meinen spinnbaren Schleim plus Mittelschmerz gehabt, was ja zumindest bedeutet, dass ein Folikel heranreift. Ob es springt ist ja nie gesagt.
                Und diese Symptome hat man angeblich ja nicht in einer Schwangerschaft, zudem sie bei mir genau in die Zeit fallen, wo ich meine fruchtbaren Tage meistens hab, und auch ausgerechnet hab. Das ist zur Zeit mein einziger Strohhalm.
                In einem NFP Forum schrieben mir die Leute, dass ich, wenn ich schwanger wäre, niemals diesen Mittelschmerz in Verbindung mit spinnbarem Schleim hätte - und dann ausgerechnet auch noch in der Zeit wo der Eisprung zumindest erwartet wird.
                DAS stimmt mich dennoch positiv.
                Auch, dass meine PMS Symptome die vor meiner Regel waren, mit Eintreffen der Regel weg waren. Ist für mich auch ein gutes Zeichen!

                Dennoch hab ich Angst.
                Werde erst beruight sein, wenn ich meine Periode im Juli bekomme!! Und dann gehe ich auch zu meiner Ärztin, sie ist zur Zeit eh nicht da.

                Ich frage mich auch, wie es sein kann, dass so viele Frauen negativ testen - obwohl sie schwanger sind?????
                Ich hab von Fällen gelesen - da können NICHT nur Anwendungsfehler passiert sein!!

                Jemand eine Idee???

                Kommentar


                • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                  Jemand eine Idee???
                  Ja, man sollte nicht alles glauben was man im Netz liest.

                  Vielleicht gibt es Einzelfälle, aber es gibt viel mehr Fälle in denen einfach die Suche nach Aufmerksamkeit oder Angstmacherei die Ursache für solche "Erfahrungsberichte" sind.

                  Kommentar


                  • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                    Das ist glaube ich einfacher gesagt als getan, wenn man eh schon Panik hat und dann solche Sachen liest.

                    Kommentar



                    • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                      Das ist glaube ich einfacher gesagt als getan, wenn man eh schon Panik hat und dann solche Sachen liest.
                      Deshalb sollte man auch nicht googlen, besonders nicht wenn man Angst hat.

                      Kommentar


                      • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                        Ich hab noch eine ganz blöde Frage.
                        Ich hab ja gestern den Test gemacht.
                        Clearblue digital mit Wochenbestimmung.
                        Dort stand natürlich nicht schwanger drauf.
                        Wir hatten gestern vieeel Sonne. Wenn man den Test in die Sonne hielt, und gaaanz genau hinschaute, konnte man unten im Display die anderen vorgegebenen Dinge gaaanz schwach sehen. Die 1-2 das Buch, wenn der Test quasi "falsch" ist, 3+ und so weiter.
                        Man muss ihn aber gaaanz genau und in einer ganz bestimmten Position halten um das zu sehen.

                        Darf sowas sein? Und wenn ja, warum kann man diese anderen vorgegebenen Sachen gaaanz schwach erkennen? Man konnte quasi alle Zeichen sehen die in diesem Test zur Verfügung stehen.
                        Ist mir sonst nie aufgefallen, weil wir die letzten Wochen nur Regen hatten.

                        Kommentar


                        • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                          Ich denke das ist normal.
                          Bei digitalen Fieberthermometern hatte ich auch schon so etwas ähnliches, ist wohl das Prinzip solcher Methoden.

                          Kommentar


                          • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                            Samsemaus, hat sich deine Angst nun gelegt?

                            Kommentar


                            • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                              Hat sich Deine Angst erledigt??
                              Meine nicht.
                              Zwischen dem 12 und 15 Juli muss ich miene Periode bekommen. Darauf hoffe ich jetzt. Auch, dass sie diesmal dann stärker und länger ist.
                              Wenn sie dann kommt, werde ich erst mal Ruhe geben, und in Ruhe zu meiner Ärztin.

                              Kommentar


                              • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                Liebe Frauen,
                                machen Sie sich nicht zu viele Sorgen! Lesen Sie vor dem Test noch einmal durch, wie er anzuwenden ist und dann halten Sie sich daran und so können Sie sich auf das Ergebnis verlassen. Es wird das Schwangerschaftshormon nachgewiesen- egal ob im Blut oder Urin und das geschieht sehr zuverlässig bei entsprechender Konzentration.
                                Alles Gute
                                Annette Mittmann

                                Kommentar


                                • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                  Lieben Dank für die Nachricht.
                                  Habe immer alles richtig gemacht.
                                  Den Clearblue augepackt - in ein Glas gestrullert, ein frisches Glas.
                                  Dann die Testspitze wie auf dem Zettel abgebildet 20 Sekunden gemessen mit der Stopuhr in den Urin getaucht!
                                  Nach den 20 Sekunden Kappe draufgesteckt, und auf die Kacheln im Bad gelegt.
                                  Einmal im Hotel auf den Kachelboden im Hotel. Und vor ein paar Tagen bei einer Freundin sogar auf die flache Waage! Mit der Spitze nach unten! Den Test darf man nämlich NICHT drehen während der Anwendung!

                                  Naja, denke schon, dass ich alles richtig gemacht habe.
                                  Ich meke seit Heut men Brustspannen sehr extrem.
                                  Am 12ten müssen meine Mens einsetzen.
                                  Ich denke, alles geht grad einen guten Weg.
                                  Hoffe ich.
                                  Kenne meinen Körper eigentlich schon ziemlich gut.

                                  Kommentar


                                  • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                    Liebe Frau Doktor,

                                    ein Letztes Mal möchte ich ihre Hilfe nochmal in Anspruch nehmen. Ich halte sehr große Stücke auf das was Sie schreiben!!

                                    Wie ich in etwa ausgerechnet habe sind heute meine Tage eingetrudelt.
                                    Gestern waren sie auch schon da, aber sehr leicht, heute sind sie bissel stärker, aber auch wie im Letzten Monat schön mit Schmerzen unterlegt!

                                    Natürlich habe ich immer noch Angst, dass ich dennoch schwanger sein könnte.
                                    Sie erinnern sich?
                                    Letzter GV war am 5.Juni!

                                    Ich hatte am 27.Juni ja dann meinen Mittelschmerz sehr heftig, und ab dem 27 herum bekam ich auch die Brustschmerzen die ich fast IMMER habe, und die dann auch bis zu meiner Menstruation bleiben!!

                                    Bis gestern konnte ich meine Brüste kaum anfassen!
                                    Heute sind sie schon viel weicher und kleiner! ICH MERKE ALSO, wie meine Brust sich wieder entspannt!!

                                    Jetzt kommt meine Frage!

                                    Jemand wie ich , der seinen Körper sehr gut kennt - und anhand von Mittelschmerz und Zervixschleimuntersuchung und Brustspannen zumindest die Zeit bestimmen kann, wo ein Folikel im Körper "irgendwas macht", kann ich quasi jetzt endlich SICHER sein NICHT schwanger zu sein, weil meine Brust auch langsam wieder entspannt???
                                    Ich kenne das immer so, das beim Eintreffen der Mens die Brust weniger schmerzt und weicher wird. Hab das HEUTE auch wieder so, was wie ein rettender Strohhalm für mich ist!!!

                                    Frau Doktor, mein letzter GV war am 5Juni!! Ungeschützt aber mit Lusttropfen, aber immer lange bevor er kam rausgezogen!!! Er kam eh immer sehr schwer danach, hat immer lange bei ihm gedauert!

                                    Erinnern sie sich? Am 15Juni bekam ich dann meine Tage,die aber nur 2 Tage stark waren, und den dritten ganz leicht! Das hatte mich damals ja mega iritiert!!

                                    Dann hatte ich aber am 27.Juni den Mittelschmerz und spinnbaren Schleim und alles was dazu gehört, das hat mich dann wieder entspannt, und war für mich ein Zeichen, dass alles nochmal gut gegangen war! Oder?

                                    Heute ist der 12.Juli, genau HEUTE hatte ich auch meine Periode augerechnet!! Habe auch wieder Unterleibsschmerzen, aber halt normale Blutung. Nicht extrem viel, aber auch nicht wenig. Mittel halt! Manchmal klebt am Tampon zwischen meinem roten Blut auch braunes. Weiß jetzt aber net, ob das vielleicht immer schon mal war?

                                    Ich habe wieder Angst, dass die Blutung nach 1-2 Tagen einfach wieder aufhört, und meine Nerven dann wieder mit mir durch die Decke gehen!!

                                    Ach ja, ich habe GESTERN Mittag wohl - mit Mittagsurin nochmal einen Test gemacht!!

                                    Gestern waren 36 Tage seit dem LETZTEN GV vergangen!! !!!!

                                    Natürlich war der Test wieder NEGATIV!!

                                    Kann ich endlich das Thema zu den Akten legen???

                                    Oder bin ich einer der seltenen Fälle wo sich NULL zeigt??

                                    Habe erst für mitte August einen Termin bei meiner Frauenärztin bekommen!!

                                    vielen Dank!!!



                                    Kommentar


                                    • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                      oder zeigen die Test alle NEGATIV an, weil ich Hashimoto hab?
                                      Nehmen muss ich da nix an Medis, weil nur die Schilddrüse entzündet ist, aber die Stoffwechsellage im Blut noch okay ist! Oh Hilfe, hat jemand eine Idee??ß Nicht das ich doch schwanger bin???

                                      Kommentar


                                      • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                        Liebe Frau Doktor,

                                        so, ich habe jetzt 2 Tage schön mittelstarke Blutung gehabt, untermalt von Schmerzen wie ich das kenne, und teilweise richtig vielen Schleimhautfetzen!
                                        Meine Brüste, die seit der Eisprungzeit gespannt haben, spannen seit Einsetzen der Menstruation nicht mehr!! Für mich ist das eigentlich ein sehr gutes Zeichen! Können sie das bestätigen? Der Letzte SsTEST vor TAGEN war negativ, und war in etwa 34 TAGE nach dem letzten Gv dieser am 5.Juni war! Brauche ich nun WIRKLICH KEINE Angst mehr zu haben?

                                        Freue mich noch mal über eine Antwort von ihnen!

                                        Herzlichen DANK

                                        Kommentar


                                        • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                          Ach ja, heute sind sie auch noch da, aber werden leichter. am 11 fingen sie an, aber ganz leicht. 12 und 13 war quasi der Höhepunkt mit viel Blut!!!

                                          Kommentar


                                          • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                            Hallo Samsemaus,
                                            eine Schwangerschaft liegt sicherlich nicht vor!
                                            Viele Grüße
                                            Annette Mittmann

                                            Kommentar


                                            • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                              Lieben Dank!

                                              Ja, ich gehe mittlerweile auch davon aus!
                                              Ich habe aber noch eine Letzte Frage!

                                              Darf ich?

                                              Ich kenne meinen Körper sehr gut.
                                              Spüre immer sehr deutlich die fruchtbare Zeit, bekomme irgendwann zum Ende hin dann immer Brustspannen, dieses mit Kommen der Periode aufhört, und die Brust wieder weich ist!
                                              Wenn ich, (habe in der nächsten Zeit erstmal keinen Sex mehr) diesen Monat wieder meinen Mittelschmerz bekomme, wieder den durchsichtigen Schleim bekomme, und meine Brust kurz vor den Mens wieder anfängt zu spannen, und ich WIEDER mit Eintreten der Periode merke - wie die Brust wieder leichter wird, sich entspannt, und nicht mehr zwickt, kann ich dann auch für mich noch mal zusätzlich davon ausgehen, dass ALLES gut ist??? Und wirklich KEINE Schwangerschaft besteht???
                                              Weil, diese Vorgänge mit Mittelschmerz und Brustziehen, die hab ich fast immer.
                                              Und immer wenn die Regel dann einsetzt, hören auch die Brustschmerzen bei mir auf!
                                              DAS alleine, ist doch eigentlich schon ein gutes Zeichen. Oder?

                                              LG und Dank

                                              Kommentar


                                              • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                                Hallo Samsemaus,
                                                das alles ist ein gutes Zeichen, ja. Aber allein darauf kann man sich nicht verlassen und das tun Sie ja auch nicht. Sie machen sich viele Gedanken, was auf der einen Seite sehr positiv ist, da Sie sensibel mit Ihrem Körper und dessen Veränderungen umgehen. Aber auf der anderen Seite nimmt es Ihnen vielleicht etwas Lebensenergie? Haben Sie die Möglichkeit verschiedener Verhütungsmethoden mit Ihrem FA besprochen?
                                                Viele Grüße
                                                Annette Mittmann

                                                Kommentar


                                                • Re: Ich drehe bald durch vor Angst

                                                  Liebe Frau Doktor,

                                                  ich überlege mir die Kupferkette oder Spirale legen zu lassen. Im kommenden Jahr vielleicht!
                                                  Ich möchte nix mehr mit Hormonen.
                                                  Frau Doktor, der letzte Sex ist so lange her.
                                                  Der war am 5.6
                                                  Ich werde morgen einen letzten Test kaufen und machen.
                                                  Clearblue Digital.
                                                  Hab ja vor paar Tagen wieder einen gemacht.
                                                  Alles war gut. Negativ.
                                                  Ich glaube, der müsste doch nun mal etwas anzeigen??? Wenn da was wäre???
                                                  Warum ich so Bammel hab?
                                                  Ich möchte es ihnen ehrlich sagen.
                                                  Ich habe erst hinterher erfahren, dass der Mann verheiratet ist!!!
                                                  Als ich die Angst geäussert habe, ich könnte schwanger sein, ist er ausgeflippt.
                                                  Er schrieb mir, dass er sich zu 100 Prozent das Leben nehmen würde - wenn es so wäre! Er könnte damit nicht leben!
                                                  Verstehen Sie nun, warum ich mich immer und immer wieder rückversichere?

                                                  Ja, er ist NIE und zu keiner Zeit in mir gekommen.
                                                  Dennoch, die Sorge lässt an manchen Tagen nach - an anderen Tagen ist sie wieder da!

                                                  Ob der Test halt negativ ist - obwohl ich schwanger bin?
                                                  Oder oder oder.
                                                  Lese so viel im Netz - Frauen - die angeblich in der 20 Woche oder was weiß ich erst positiv getestet haben!

                                                  Sowas macht mich verrückt.

                                                  Ich mein, ich hatte ja meine Tage.
                                                  Was mich immer nur stört ist - dass sie die beiden letzten Male nicht mehr sooo lang waren wie zum Beispiel noch im Mai.
                                                  Aber ich hatte extreme Regelschmerzen, wie ich das kenne. Das beruight mich dann wieder.
                                                  Dann google ich...dann lese ich dass schwangere das auch haben. Sogar mit Gewebe! Und schwanger waren.
                                                  Ich finde es echt tragisch - das man sich als FRAU nicht mehr darauf verlassen kann, dass wenn Frau ihre Tage hat dies ein sicheres Zeichen sei.


                                                  Kommentar