• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Schwangerschaft und Reisen Ängste

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaft und Reisen Ängste

    Hallo,
    ich bin seit gestern in der 15 ssw und es gab nun zum Glück keine koplikatinen mehr. In der 5 Woche lag ich wegen Starken Blutungen im Krankenhaus wo nimand weiß woher es kahm ist auf den nichts aufgetreten seidem glotz ich immer auf dem Klo die Slipeinlage an oder wenn ich Ausfluss habe renne ich aufs WC nur zum schauen. Ich war froh das es Herzrytmen nach Wochen gab musste Hormone nehmen 2 Monate wo es mir sehr mieß ging hab oft was mit den Kreislauf noch aber meine Übelkeit lässt stark nah die hatte ich sehr schlimm. Nun haben wir in anfang Juni 2 Sachen vorher gebucht. Einmal ein ACDC Konzert in der Leipziger Arena sitzplatz eher weiter weg von der Bühne. sind 4h fahrt gehen noch 3 Männer mit und abends. Die frauenärztin gab mir dafür die erlaubnis letztes mal schon und auch für Norwegen was 1 Woche drauf ist da besuche ich meine Mama und wir fahren zum ersten mal mit Auto und Fähre. Fahrzeit ohne stau und Pause 16h aber berechnet haben wir mal 22h mit pausen und man muss ja früher auf der Fähre sein.Nun habe ich am Mittwoch den letzten Termin davor wo ich nun geld zahlen will für Ultraschall weil ich angst hab das was ist und nicht gesehen wird und dann bin ich woanders ist das Sinnvoll? Eine Auslandsvesicherrung habe ich ja aber hoffe es passiert nichts. Mache ich mich unötig verrückt? Ich wollte mir Trombosestrümpfe für die ange fahrt verschreiben lassen das riet mir meine Phychologin auch die ich seit Jahren kenne da ich Dauerbehandlerin bin und Schwehrbedhindert durch Physchosomatischen Kindheitstraumata und ich oft vor sachen angst habe z.b. nehme aber nie medikamente oder so. Ich freue mich total meine mama zu sehen nur die lange Fahrt macht mir sorge alleine das ich ständg aufklo muss oder das mir übel wird vieleicht und meine beine und unterleib ob es drückt wenn ich zu lange sitze ob das dem kind schadet das auto ist tiefergelegt



  • Re: Schwangerschaft und Reisen Ängste

    Hallo Nelly161,
    gute Reise! Machen Sie Pausen, vertreten sich die Beine und trinken viel. Thrombosestrümpfe helfen nur, wenn sie korrekt getragen werden. Machen Sie sich keine Sorgen. In Norwegen gibt es doch auch Gynäkologen. Sie sollten vorher klären, ob Ihre Versicherung nicht die Schwangerschaft ausschliesst... Ob Sie einen Organultraschall wünschen bei Ihrem FA ist unabhängig von Ihrer Reise... Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar