• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Gynäkologe verweigert Termin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gynäkologe verweigert Termin

    Hallo ihr Lieben!

    Mitten in der Schwangerschaft wollte ich den Gynäkologen wechseln, da ich unzufrieden mit meinem derzeitigen war und es auch immer noch bin. Hatte bereits einen Termin beim neuen Gynäkologen2 gehabt, und war total begeistert.
    Eine Woche später als ich zufällig bei der Krankenkasse war, wurde mir dort gesagt, dass ich mitten in der Ss nicht so einfach den Gynäkologen wechseln könnte, da ich sonst die Leistungen selber bezahlen müsste. Bin dann bei meinem alten Gynäkologen geblieben und hab leider vergessen den Termin beim neuen abzusagen. Habe nun vor 3 Monaten entbunden und möchte nun endlich zum Gynäkologen2 wechseln. Da ich vergessen hab den Termin abzusagen, meinte die Sprechstundenhilfe, das mir deswegen kein neuer Termin mehr gegeben wird.
    Der Gynäkologe ist wirklich sehr gut. Außerdem ist er und zwei weitere Gynäkologen in der Gemeinschaftspraxis die einzigen Belegärzte in der Entbindungsklinik

    Was meint ihr?
    Was könnte ich machen um eventuell doch noch einen Termin zu bekommen?
    Und wenn ich wieder schwanger werde, darf der Arzt mir immer noch verweigern einen Termin zu geben?