• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Merkwürdiger Schwangerschaftstest

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Merkwürdiger Schwangerschaftstest

    Hallo, nach einem Fehler in der Pilleneinnahme (war noch geschützt, wollte aber auf Nummer sicher gehen) wollte ich einen Schwangerschaftstest machen.
    Der erste war der Test von Clearblue (zeigt ein Plus oder Minus an) 23 Tage nach dem letzten GV (Morgenurin). Ergebnis: Negativ, ganz deutlich.
    2 Wochen später, sprich 37 Tage nach dem letzten GV, habe ich wieder Tests gemacht. Der erste war ein Schwangerschaftstest von PreSense, der im Falle einer Schwangerschaft 2 pinke Striche anzeigt (Morgenurin). Definitiv nur ein Strich, also negativ. Dann mache ich wieder einen Test von Clearblue, auch mit demselben Morgenurin. Zuerst war ich mir ganz sicher, dass er negativ war, nur ein kräfriger, waagerechter blauer Strich war zu sehen. Als ich ihn noch genauer unter die Lupe genommen habe, fiel mir etwas auf: Ein hellgrauer, senkrechter Strich war zu sehen, wenn man den Test in einem bestimmten Winkel gegen das Licht hält. Er ist etwa so breit wie der negative Strich, aber so hell, dass er sich kaum vom Hintergrund abhebt und fast nicht zu sehen ist. Ich war ziemlich irritiert, habe ich doch mehrfach versichert bekommen, dass ich nicht schwanger sein kann. Nach dieser langen Zeit nach der möglichen Befruchtung müsste der Strich doch viel kräftiger sein, und vor allem blau und nicht grau und kaum sichtbar, oder? Mittags, nachdem ich nicht viel getrunken habe, habe ich noch einen Test gemacht, einen Schwangerschaftsschnelltest von PreSense (nicht denselben wie vorher). Der war wieder glasklar negativ, man konnte sich nicht einmal einen zweiten Strich einbilden.
    Jetzt frage ich mich, was mit diesem 2.Test von Clearblue passiert ist.
    LG!


  • Re: Merkwürdiger Schwangerschaftstest

    Hallo Schoki18,
    Sie können sich auf die negativen Testergebnisse verlassen, da die Konzentration des Schwangerschaftstshormons ausreichend hoch ist um ein deutliches Ergebnis zu produzieren!
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar