• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erhöhter TSH Wert in der Schwangerschaft!?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erhöhter TSH Wert in der Schwangerschaft!?

    Hallo, ich bin in der 12. Woche schwanger und letzte Woche Donnerstag wurde zufällig durch meinem Hausarzt festgestellt, dass mein TSH Wert zu hoch ist, da lag der bei 3,6.
    Daraufhin sollte ich zu meiner Frauenärztin und dort wurde auch noch mal Blut abgenommen um ganz sicher zu gehen.
    Das Ergebnis habe ich dann gestern erfahren und da lag der Wert bei 2,56.
    Am Anfang der Schwangerschaft wurde durch meine Frauenärztin der TSH auch gemessen und lag bei 1,56
    Mir wurde gesagt, dass dieser Wert optimal in der Schwangerschaft ist und so sein und bleiben sollte.

    Da der Wert bei mir aber jetzt wohl zu hoch mit 2,56 ist, muss ich einmal täglich l-thyroxin 50mg nehmen.

    Dennoch bin ich mir jetzt unsicher und habe einige Fragen: Warum lag der erste Wert beim Hausarzt bei 3,6 und der andere bei meiner Frauenärztin bei 2,56? Wie kommen diese Schwankungen Zustande?

    Ist es richtig, dass der TSH Wert in der Schwangerschaft um die 1 liegen sollte und 2.56 zu hoch ist und somit auf eine Unterfunktion hindeutet?

    Sagt der TSH Wert wirklich genaues über die Funktion der Schilddrüse aus oder müssen wirklich zwangsläufig die freien Werte mit bestimmt werden?

    Meine Frauenärztin hat nämlich die freien Werte nicht messen lassen, sondern geht nur vom TSH Wert aus.
    Am Montag wurde zwar noch mal Blut abgenommen um Antikörper bestimmen zu lassen, aber die Ergebnisse weiß ich nicht.
    Ich mache mir Sorgen, vielleicht ist ja eine Behandlung mit L-thyroxin doch nicht nötig und ich nehme die Tabletten wohlmöglich umsonst und schade gegegenfalls mein ungeborenes?

    Ich wäre sehr dankbar über Antworten und über einen Rat.


  • Re: Erhöhter TSH Wert in der Schwangerschaft!?

    Hallo SonnenMädchen,
    TSH regt die Schilddrüse zur Freisetzung der Schilddrüsenhormone T3 und T4 an. Ausserdem fördert TSH die Teilungsfrequenz der Schilddrüsenzellen. Dabei muss bedacht werden, dass das TSH tageszeitlichen Schwankungen unterliegt, was mit unter Ihre unterschiedlichen Ergebnisse erklären kann. Dann haben noch unterschiedliche Labore die Werte bestimmt, was ebenfalls bedacht werden sollte- und die Einheiten sind entscheidend. Aber insgesamt sollte das TSH im unteren Normbereich eingestellt werden, da eine Schilddrüsenunterfunktion mit einer Abortneigung im Zusammenhang steht. Wenn Sie sich unsicher sind, so können Sie die Therapie durch einen Endokrinologen steuern lassen. Im Verlauf der Schwangerschaft kommt es häufig zu einer Dosisanpassung, da ein Mehrbedarf entsteht.
    Eine Therapie einer Schilddrüsenunterfunktion ist sinnvoll in der Schwangerschaft und mindert Risiken.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar