• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Plazenta praevia marginalis große Verunsicherung Bitte Prognose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plazenta praevia marginalis große Verunsicherung Bitte Prognose

    Liebe Frau Mittmann, bei mir, 26+1 wurde eine Plazenta Praevia marginalis diagnostiziert, hinzu kommt, dass ich eine Ektopie am äußeren Muttermund habe, die früher / vor der Schwangerschaft schon mal Blutungen z.B. nach GV verursacht hat. Am Ende der 24 SSW hatte ich an einem Tag eine ganz leichte, tropfenweise Blutung (die nach 2 Stunden komplett aufhörte) vorsichtshalber hat man mich ins Krankenhaus eingewisen, dort stellte sich heraus, dass die Blutung von der Ektopie am äußeren Muttermund kam und nicht von der Plazenta. Der Muttermund war fest verschlossen, keine Wehen etc. Ich musste trotzdem 3 Tage zur Beobachtung bleiben, vorsichtshalber hat man mir die Lungenreife gespritzt. Mein Frauenarzt hat mich jetzt ganz verrückt gemacht, dass ich mich extrem schonen müsste, eigentlich nichts mehr dürfte und jederzeit könnte man durch die Praevia marginalis ganz schlimme starke Blutungen bekommen. Ich dürfte nirgendwo mehr hinfahren, wo keine Klinik mit Perinatalzentrum in der Nähe ist, ich könnte nachts in einer Pfütze Blut erwachen etc. Ich bin bis jetzt blutungsfrei geblieben und schone mich auch, kein Sex, mache nur noch leichte Tätigkeiten im Haushalt und lege einige Pausen ein und nehme pro Tag 400mg Magnesium. 1.) Wie stehen denn meine Chancen in % dass sich der Abstand zum Muttermund noch vergrößert und es nur noch eine tiefliegende Plazenta ist, bei der das Blutungsrisiko nicht mehr so hoch ist? 2.) wenn ich mich weiterhin schone, ist dann trotzdem noch mit den starken Blutungskomplikationen zu rechnen? 3.) wenn jetzt bald die Übungswehen beginnen lösen diese zwangsläufig Blutungen aus? 4.) wenn das Kind früher kommen sollte, ab welcher SSW kann man in einem normalen Krankenhaus entbinden, dass nicht Level 1 hat / kein Perinatalzentrum hat?

  • Re: Plazenta praevia marginalis große Verunsicherung Bitte Prognose

    Hallo Sonne012,

    1.) Wie stehen denn meine Chancen in % dass sich der Abstand zum Muttermund noch vergrößert und es nur noch eine tiefliegende Plazenta ist, bei der das Blutungsrisiko nicht mehr so hoch ist? Da haben Sie große Chancen, da in der 24.SSW noch nicht der endgültige Sitz ausgemacht hat. Die Gebärmutter wächst noch stark und kann sich so noch vom inneren Muttermund wegbewegen.
    2.) wenn ich mich weiterhin schone, ist dann trotzdem noch mit den starken Blutungskomplikationen zu rechnen? Zu rechnen ist nicht damit aber die Gefahr besteht.
    3.) wenn jetzt bald die Übungswehen beginnen lösen diese zwangsläufig Blutungen aus? Nein- auch hier- zwangsläufig nicht- aber ein Risiko besteht, wenn sich der Muttermund öffnet und sich dabei der Mutterkuchen ablösen würde.
    4.) wenn das Kind früher kommen sollte, ab welcher SSW kann man in einem normalen Krankenhaus entbinden, dass nicht Level 1 hat / kein Perinatalzentrum hat? Ab 36+xy also 37.SSW können Sie egal wo der Mutterkuchen sitzt entbinden.

    Ich rate zu einer Überprüfung des Sitzes des Mutterkuchens- vielleicht sind mittlerweile Ihre Sorgen komplett unbegründet!
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Plazenta praevia marginalis große Verunsicherung Bitte Prognose

      Hallo Frau Dr. Mittmann, Ich befinde mich schon in der 28 SSW und war in der letzten Woche bei meinem Frauenarzt, die Plazenta liegt immer noch tief, 1,5 cm vom Muttermund entfernt (der Arzt meinte es säh so aus als würde die Plazenta sich weiter vom Muttermund entfernen), ist dies in der 28 SSW und folgende noch möglich?

      Kommentar


      • Re: Plazenta praevia marginalis große Verunsicherung Bitte Prognose

        Hallo Sonne012, das ist doch prima! Das ist der richtige Weg und schon jetzt liegt der Mutterkuchen nicht mehr am Rand des inneren Muttermundes. Viele Grüße Annette Mittmann

        Kommentar