• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rohes Geflügel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rohes Geflügel

    Hallo! Gestern war ich auf einer Feier,bei der es Gegrilltes gab. Ich wählte Hähnchen,da diese Stücke am Dünnsten waren und ich mir dachte,falls es noch nicht ganz durch sein sollte,geht von Geflügel die geringste Gefahr einer Toxoplasmose/Listeriose aus.Ok,Salmonellen möchte ich auch nicht haben,wären allerdings für's Kind nicht sooooo gefährlich.Allerdings hätte ich nicht damit gerechnet,dass das Fleisch noch komplett roh ist.Nur außen hatte es etwas Farbe bekommen.Leider war in derm Saal das Licht so bescheiden,dass mir das erst nachdem ich eine Hälfte gegessen hatte aufgefallen ist. Wie würden Sie das Risiko eine Toxoplasmose/Listeriose einschätzen?ich habe mir jetzt vorgenommen ,mich nicht so verrückt zu machen,möchte mich aber doch vorher kurz erkundigen.Mein nächster FA. Termin ist erst in 2 Wochen. Ich bin in der 26.SSW.Schonmal vielen Dank für Ihre Antwort! Liebe Grüße


  • Re: Rohes Geflügel

    Rohes Geflügel bedeutet auch für Erwachsene eine hohe Salmollen-Ansteckungsgefahr, sag nicht es wäre für´s Kind nicht gefährlich. Gerade Geflügel und Schwein sollte man nur gut durchgebraten oder gekopcht zu sich nehmen. Ausschlieslich Rind und Fisch kann auch roh bzw. fast roh essen. In der Schwangerschaft würde ich allerdings auch darauf verzichten.

    Ich fass´ Deine Aussage aber noch immer nicht! Von wem hast Du diese Weisheit, dass Salmonellen nicht so gefährlich wären?

    Dass Du Dich deswegen nicht verrückt machst, ist nur richtig. Was geschehen ist, ist geschehen. Aber für´s nächste Mal, weisst Du ja dann bescheid.
    Ich würde auch mal dem Grillmeister bescheid sagen, dass er aufpassen muss, was er da zum Verzehr anbietet.

    LG würmchen

    Kommentar


    • Re: Rohes Geflügel

      Hallo Wümchen! Danke für Deine Antwort... Allerdings habe ich nie erwähnt,dass Salmonellen ungefährlich sind.Das war lediglich in Bezug auf den Vergleich mit Toxoplasmose/Listerien das Ungeborene betreffend.Da ist es tatsächlich so, dass Salmonellen keine Schäden am Ungeborenem anrichten,ganz im Gegensatz zu Listerien & Co.Natürlich ist mir auch bewusst,dass durch starke Durchfälle vorzeitige Wehen ausgelöst werden können,dass aber lange kein Muss ist. Meine Bitte war lediglich eine unabhängige Einschätzung zur Gegahr der Belastung mit Listerien bei rohem Geflügel. Vl..hab ich mich da auch etwas blöd ausgedrückt. die Gefahr einer Salmonellose ist mir durchaus bewusst!!! Ja,der Grillmeister hat seine Arbeit einfach nicht gut gemacht.ich war auch nicht die einzige,die rohes Fleisch hatte.Aber es handelte sich da um eine Feier mit ca. 100 Leuten,da hatte ich jetzt auch keine Lust mich zu beschweren.der Appetit war mir eh vergangen.hab mich dann an Brot und meinen mitgebrachten Salat gehalten...Naja,hoffe ich mal,dass der Vorfall in allen Bereichen folgenlos bleibt... Gruß, Glumerulum

      Kommentar


      • Re: Rohes Geflügel

        Hallo Glumerulum,
        belasten Sie sich nicht mit Selbstvorwürfen! Hätte es eine Kontamination des Essens gegeben, wäre es Ihnen sicherlich bekannt geworden, dass einige Gäste nach dem Verzehr Krankheitssymptome entwickelt haben.
        Mein Rat- entspannen und weiterhin achtsam bleiben.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar