• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaft Blutungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaft Blutungen

    Blutung Schwangerschaft Krankenhaus Hallo, ich stelle hier eine Frage für meine Freundin. Sie war am Dienstag bei Ihrer Frauenärztin und diese hat eine Früh SS festgestellt und hat sie in die 6. SSW eingeordnet. Die Fruchthöhle war vorhanden, aber noch leer. Sie hatte die letzten Male einen sehr langen Zyklus und bekam erst immer zwei Wochen später ihre Mens. Nach der Mens gerechnet hätte sie in der 8. SSW sein müssen. Aber auch der SS Test schlug erst zwei Wochen über NMT an. Heute Früh hat sie geblutet, erst leicht rot, aber nur beim Abwischen und seitdem braun. Sie ist ins Krankenhaus gefahren. Dort wurde eine Fruchthöhle gesehen mit kleinem Punkt darinnen. Also hat sich was getan. Aber die beiden Ärzte gingen immer von der 8. SSW aus, ohne auf die langen Zyklen einzugehen und sagten sie gehen von einer Beendigung der SS aus, weil es sich nicht weiterentwickelt hätte. Allerdings sehe ich, dass sich in der Entwicklung was getan hat und den Herzschlag müsste man ja noch nicht sehen. Ich gehe eher von einem Hämatom aus und habe ihr gesagt sie soll sich bis morgen schonen, bis sie zu ihrem FA muss. Und Magnesium soll sie nehmen. Sieht man ein Hämatom immer? Weil es wurde keines gesehen. Wie kann man von einem Stillstand der SS ausgehen, weil die SS hat sich Weiterentwickelt und ein Herzschlag wurde eh noch nicht gesehen. Für die 6. SSW ist doch alles zeitgerecht entwickelt. Vielen lieben Dank für Ihre Antwort Tina