• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Autofahren bei risikoschwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Autofahren bei risikoschwangerschaft

    Ich gehöre zur risikoschwangerschaft... 5+5 schwangerschaftswoche...nun wurde mir ruhe und schonen von meiner Frauenärztin verordnet, weil sich etwas von der Gebärmutter gelöst hat und wenn es sich weiter löst zu einer Fehlgeburt kommen kann... Was darf ich jetz, was nicht, darf ich da auch kein Auto mehr fahren? Ich bitte um Hilfe...danke


  • Re: Autofahren bei risikoschwangerschaft

    Hallo mamiskids,
    es spricht nichts gegen das Fahren des Autos, wenn Sie sich körperlich fit fühlen.
    Alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Autofahren bei risikoschwangerschaft

      Danke frau mittmann....aber was verstehe ich unter ruhe und schonen? es geht ja darum, das sich nicht mehr von der Gebärmutter lösen soll...davor habe ich Angst...deswegen fragte ich ja auch, was ich jetzt darf und was nicht...Bitte antworten Sie mir nochmal...

      Kommentar


      • Re: Autofahren bei risikoschwangerschaft

        Hallo mamiskids,
        Ruhe und Schonung ist relativ. Wenn Sie auf Ihren Körper hören und für Sie anstrengende Situationen meiden, sollte es in Ordnung sein. Wenn Ihre körperliche Belastung zu hoch war, bemerken Sie es an Unwohlsein bzw. Schmerzen besonders am Abend, wenn Ihr Akku leer ist. Abstoppende Bewegungen beim Sport sollten Sie meiden und direkte Einwirkungen auf den Bauch vermeiden.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar