• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rückenlage in der Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rückenlage in der Schwangerschaft

    Sehr geehrte Frau Dr. Mittmann, Obwohl ich (32. SSW) beim Einschlafen immer darauf achte mich auf die linke Seite zu legen, bin ich heute Nacht doch in der Rückenlage aufgewacht. Ich hatte keine Beschwerden wie Übelkeit oder Schwindel etc. Als ich mich dann auf die linke Seite drehte, bemerkte ich nur dass der Puls für eine zeitlang erhöht war und das Baby sich kurzzeitig mehr bewegte. Könnte dies bereits auf das Vena-Carva-Syndrom deuten? Hat die Rückenlage Auswirkungen auf das Baby im Sinne einer Minderversorgung? Ich weiß leider nicht wieviel Zeit ich in dieser Lage verbracht habe. Für Ihre Antwort bedanke ich mich. Viele Grüße KimKiara


  • Re: Rückenlage in der Schwangerschaft

    Hallo,

    normalerweise behilft sich dein Körper hier von selbst, indem er diese ( für ihn unerträgliche Position ) von alleine wechselt..

    Durch ein kurzes , oft unbemerktes Aufwachen, dreht man sich dann von selbst in eine bessere Lage...

    Ich hatte das in meiner Schwangerschaft damals auch oft... nur leider konnte ich dann oft nicht wieder einschlafen...

    Mach´dir nicht zu viele Sorgen, dein Körper weiß sich hier schon selber zu helfen...

    Alles Gute!

    Nesty

    Kommentar


    • Re: Rückenlage in der Schwangerschaft

      Hallo KimKiara,
      ich schließe mich dem Beitrag von Nest an!
      Alles gut!
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar