• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Listerien TK-wildlachs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Listerien TK-wildlachs

    Hallo! Gestern hat mein Mann Wildlachs mit Spinat gemacht.Laut Rezept sollte der unaufgetaute Lachs mit dem Spinat und der Sauce bei 175 Grad für 35 Min. in den Ofen.Ich gehe mal stark davon aus,dass der Ofen nicht vorgeheizt war. Die Zeit empfand ich recht kurz,so dass ich den Fisch zunächst halbiert und mir dann ein Stück an die Lippe gehalten habe um die Temperatur zu testen.Wie vermutet war der Fisch lediglich lauwarm. Der Fisch wanderte dann nochmals in den Ofen. Nun mache ich mir allerdings Sorgen,mich mit dem blöden "Lippentest" mit Listerien angesteckt haben zu können,falls der Fisch überhaupt welche hatte. Ich habe zwar nix im Mund gehabt,aber ich habe mir glaube nach dem Temperaturtest über die Lippe geleckt o.ä..Jedenfalls hatte ich einen fischigen Geschmack im Mund,worauf ich mir dann den Mund ausgespült habe.Würde im Fall der Fälle die Menge überhaupt ausreichen,bzw. Könnten das überhaupt genug Erreger gewesen sein können? Mache mir doch ein paar Gedanken-hoffe dass es übertrieben ist. Bin in der 20.SSW. Schonmal vielen Dank für Ihre Mühe und toll,dass es diese Möglichkeit gibt Fragen los zu werden! Liebe Grüße


  • Re: Listerien TK-wildlachs

    Hallo Glumerulum, normalerweise geht eine Listerieninfektion aus von kontaminierten Rohmilchprodukten. Ich halte Ihre Fischtestung für ungefährlich und unkritisch, was eine Übertragung von Krankheitserregern angeht. Zwar gelten Sie als Schwangere als abwehrgeschwächt aber sind trotzdem immunkompetent und nicht alle Errger führen zu einer Erkrankung. Viele Grüße Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Listerien TK-wildlachs

      Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!!!Man wird als Schwangere so sehr verunsichert.An jeder Stelle sollen irgendwelche Keime lauern, dass man kaum noch weiß was nun wirklich gefährlich ist und was nicht.Ich glaub ich erteile mir erstmal google-Verbot. Ihnen einen schönen Abend!

      Kommentar