• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kupferspirale + Stillen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kupferspirale + Stillen

    Hallo,
    mein kleiner Sohn ist 14 Wochen und ich stille ihn voll.
    Vorgestern bekam ich nun meine Tage das erste Mal, so dass ich nun auf der Suche nach einer geeigneten Verhütungsmethode bin.

    Ich habe an eine Kupferspirale gedacht, habe aber noch ein paar Fragen dazu:
    1. Im Internet liest man immer wieder von Schwangerschaften trotz Kupferspirale - ist die Kupferspirale nicht wirklich sicher?
    2. Ich habe gehört, dass die Regelschmerzen dann stärker werden - ich hatte immer schon starke Beschwerden und musste Naproxen nehmen...ist das wirklich immer so und was kann man dann als Schmerzmittel nehmen (Naproxen ist nicht in der Stillzeit erlaubt).
    Eignet sich dann überhaupt die Kupferspirale für mich?

    Vielen Dank für eine Rückmeldung!


  • Re: Kupferspirale + Stillen

    Hallo Rosa-Zebra,
    möglicherweise ist die Kupfer Spirale nicht die perfekte Methode für Sie- auch wenn Sie bedenkenlos damit stillen können.
    Insgesamt ist sie weniger sicher als beispielsweise eine hormonbeschichtete Spirale (Mirena) und kann zu verstärkten Blutung führen.
    Vielleicht wäre dann eine Hormonspirale eine geeignetere Methode, die bis zu 5 Jahre wirkt und insgesamt deutlich sicherer ist in der Verhütung. Besonders Frauen mit Menstruationsproblemen mit starken oder schmerzhaften Regelblutungen profitieren von der Milena Spirale.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar