• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Schwangerschaft

    Hallo,

    brauche dringend eure Hilfe / euren Rat...
    Wahrscheinlich mache ich mich nur die ganze zeit selbst verrückt vor lauter Angst vor einer Schwangerschaft.
    Nehme seit ca. Jahren die Pille, hatte meine letzte Regel vor dem letzten GV am 23.01, den letzten GV dann am 18.02., ein paar Tage später nach Ende der Pilleneinnahme auch eigentlich wie gewohnt meine Regel. Da ich aber starke Schmerzen im rechten Unterbauch hatte bin ich zum Fa ( 07.03 ) Hier wieß ich auch daraufhin, dass ich angst vor einer Ss habe. Sie meinte "schwanger sind sie nicht". Das kann zu dem Zeitpunkt doch noch nicht ausgeschlossen werden oder? Festgestellt wurde dann aber eine 4cm große Zyste rechts. Da die Schmerzen leider nicht nachliesen, war ich am 02.04 nochmals dort wegen der Zyste. Mittlerweile nur noch 2,7 cm groß, und bereits ein wenig Flüssigkeit drumherum. das mit der Angst vor einer SS habe ich dort nicht mehr erwähnt ( war eine andere Fa diesmal ) Aber durch den vaginalen Ultraschall hätte Sie das doch in dem Stadium merken müssen, sollte ich tastächlich ss sein oder? Dazu kommt, dass mir seit Tagen übel ist, ich jedoch dazu sagen muss, dass ich schon einige SsTests gemacht habe ( verschiedenste Hersteller, alle negativ ) In diversen Foren hab ich jedoch gelesen, dass teilweise ein SSTest erst sehr spät positiv ist...
    Das Gefühl einer Ss lässt mich einfach immer noch nicht los...
    Danke schonmal für eure Hilfe!!!


  • Re: Angst vor Schwangerschaft


    Hallo Katinka86 ,
    eine Schwangerschaft mit dem Befruchtungstermin am 23. Januar ist auszuschliessen nach der Untersuchung am 2.4., da die FÄ die Schwangerschaft sicher sonographisch festgestellt hätte.
    Auch wenn Sie nichts gesagt haben bezüglich der Schwangerschaft, wäre diese bei der Kontrolle der Zyste nicht verborgen geblieben.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Angst vor Schwangerschaft


      Hallo Frau Mittmann,
      Das hatte ich wohl etwas missverständlich geschrieben.
      Meine letzte Periode hatte ich am 23.01,den letzten Gv am 18.02,kurz danach jedoch gewohnt meine Periode,was ja bei Einnahme der Pille nichts zu sagen hat,wie ich schon einige Male lesen konnte.
      Hätte mein Fa unter den Umständen dennoch am 2.04 eine Ss feststellen müssen?
      Vielen Dank für ihre Antwort!

      Kommentar


      • Re: Angst vor Schwangerschaft


        Hallo Katinka86 ,
        trotz des Missverständnisses bleibt die Antwort die selbe.
        Eine Schwangerschaft wäre festgestellt worden. Wäre die Befruchtung am 18.2. gewesen, so wären Sie am 2.4. schon in der 9. Woche gewesen, was dem FA nicht verborgen bleibt bei einer Ultraschalluntersuchung.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Angst vor Schwangerschaft


          Hallo Frau Mittmann,
          Danke für die Antwort!
          Kann es dann sein,dass die Übelkeit von der Zyste kommt?hier wurde das letzte mal festgestellt,dass schon ein wenig Flüssigkeit ausgetreten ist.
          Danke!

          Kommentar


          • Re: Angst vor Schwangerschaft


            Hallo Katinka86,
            theoretisch wäre es denkbar aber für wahrscheinlich halte ich es nicht. Es kann zu einer Übelkeit kommen durch die Reizung des Bauchfells durch die ausgetretene freie Flüssigkeit.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar


            • Re: Angst vor Schwangerschaft


              Hallo,

              erstmal mach Dich nicht fertig. Deine Gefühle spielen etwas verrückt. Ich würde an deiner Stelle noch einen Termin beim Arzt ausmachen allerdings 2-3 Wochen abwarten.

              Viele Grüße
              Ricarda

              Kommentar



              • Re: Angst vor Schwangerschaft


                hey,
                Danke für die Antworten.
                Ja ich denke so langsam wird die Panik weniger,mittlerweile wäre das dann ja schon Woche elf und da müsste ja wenigstens ein sst positiv anzeigen..?! Hab die mittlerweile alle paar Tage gemacht,aber alle negativ...
                Mich verwirrt das nur so sehr mit der anhaltenden Übelkeit...
                Viele Grüße

                Kommentar