• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dottersack zu groß- Nackenfalte verdickt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dottersack zu groß- Nackenfalte verdickt

    Hallo, ich habe mich hier angemeldet, da ich eine ziemlich beunruhigende Untersuchung hatte. Ich bin derzeit in der 12. Woche schwanger (11+2). Am Montag schickte mich meine Frauenärztin zur Feindiagnostik, da sie eine Auffälligkeit entdeckte. Mittwoch war ich dort. Es wurde eine sehr verdickte Nackenfalte (5,1) und ein zu großer Dottersack (8,6) festgestellt. Risiko für Trisomie 21 1:14. Im Anschluss hatte ich einen Termin bei einer Humangenetikerin und ließ dort gleich den Praenatest durchführen. Im Endeffekt war das wohl doch etwas voreilig Ich hätte eigentlich doch lieber die Chorionzottenbiopsie durchführen lassen, da diese ja wohl auch noch weitere Chromosomenstörungen erkennt, nicht nur Trisomie 13,18 und 21. Macht es Sinn, diese nun noch zusätzlich machen zu lassen? Ich habe gelesen, dass Schwangerschaften, bei denen der Dottersack größer als 7mm ist, immer zur Fehlgeburt führen. Können Sie das bestätigen? Habe ich überhaupt eine kleine Chance, dass mein Kind gesund zur Welt kommt? Es fühlt sich momentan nicht so an. Sorge macht mir dabei nicht so sehr die Nackenfalte, sondern eher der große Dottersack. Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße Frieda


  • Re: Dottersack zu groß- Nackenfalte verdickt

    Hallo Frieda28, insgesamt ist die Pränataldiagnostik wohl Fluch und Segen gleichzeitig. Wichtig bleibt bei jeglichen zur Verfügung stehenden Tests mit den individuellen Risiken und möglichen Falschergebnissen: wie gehen Sie mit den gewonnenen Ergebnissen um? Welche Konsequenzen ziehen Sie? Was kommt für Sie in Frage? Sicherlich keine leichten Fragen, die egal zu welchem Ergebnis Sie kommen- weitreichend sind und von Ihnen und Ihrem Partner getragen werden muss. Eine Chance auf ein gesundes Kind besteht sicherlich- aber auch die Möglichkeit, dass eine Einschränkung beim Kind besteht, die unterschiedlich im Ausmaß sein kann. Viele Grüße Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Dottersack zu groß- Nackenfalte verdickt

      Da ich als ich die Frage selbst viel im Internet gelesen habe und selten Rückmeldungen kamen, wie es ausgegangen ist, hole ich das in meinem Fall nach.
      Meine Tochter wurde vor 8 Monaten bei 40+6 geboren, ist kerngesund und ganz zauberhaft.

      Kommentar


      • Re: Dottersack zu groß- Nackenfalte verdickt

        Hallo,

        BITTE NICHT ALLES GOOGLEN !!!


        Bei meinem Sohn wurde eine viel zu dicke Nackenfalte gesehen... und auch andere "Sachen"..

        Es hieß: Evtl. Trisomie 13...

        DANKE!!!


        NICHTS von alledem ist gewesen...

        Ausser MEINER Angst!!!

        Mein Sohn war EINFACH sehr gut "Genährt" in meinen Bauch!!!

        Er wog bei der Geburt knapp 4500 Gramm ( !!) und war 53 cm groß...

        UND Kerngesund!!!!!

        Hör´BITTE auf zu GOOGLEN!!!

        KEIN Baby passt in eine "Tabelle" !!!

        JEDES Baby hat seine EIGENEN Maße!!!

        Freu´dich einfach , dass du ein Baby erwartest!!!

        Lg, Nesty

        Kommentar



        • Re: Dottersack zu groß- Nackenfalte verdickt

          Liebe Nesty,

          die oben geschriebene Frage von mir ist von November 2014. Meine Tochter ist gesund und munter vor 8 Monaten geboren worden. Der Nacken ist immer noch speckig ;-)
          Nicht googeln ist einfach gesagt und ich rate es auch jedem, denn auch mir hat es die gesamte Schwangerschaft versaut aber gerade weil ich weiß, dass man einfach nach vielen Informationen sucht und das nun mal hauptsächlich im Internet, habe ich mich anderthalb Jahre später noch mal hier angemeldet, um vom positiven Ausgang zu berichten und anderen betroffenen Müttern Mut zu machen.

          Lg

          Kommentar


          • Re: Dottersack zu groß- Nackenfalte verdickt

            Hallo Frieda28,
            was für eine glückliche und tolle Rückmeldung Sie geben! Herzlichen Dank für die Schilderung!
            Ich bin froh mit Ihnen! Alles Gute
            Annette Mittmann

            Kommentar