• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger möglich durch Antibiotika

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger möglich durch Antibiotika

    Hallo

    Anfang Dezember 2012 hatte ich eine Mandelop,
    ich bekam Antibiotika durch die Infusionsnadel.
    Die Pille habe ich wie gewohnt weiter genommen,
    meine Tage sind dann 3 Tage zu früh gekommen (09.12.12.statt 12.12.12).
    Habe dann am 10.12.12 ,1 Woche lang Pillepause gemacht.
    Anfang Januar 2013 hatte ich mit meinen Mann Geschlechtsverkehr.Am 09.01.13 sowie 07.02.13 und 07.03.13 habe ich meine Periode bekommen,aber bei allen 3 Monaten war sie sehr wenig (als sonst) habe nur 1 Binde am Tag gebraucht und sie war nur braun (sonst hatte ich immer auch rotes Blut mit dabei).

    Seit 1 Woche habe ich auch einen sehr starken Heißhunger und seit 2 Tagen ein ziehen im linken Unterbauch,so als ob meine Periode käme.

    Kann es sein,dass ich schwanger bin?

    Habe ausgerechnet das es jetzt in der 12.SSW wäre wenn es so wäre.
    Danke für Infos.
    Gruß
    Julia


  • Re: Schwanger möglich durch Antibiotika


    Hallo Julia,
    um eine Schwangerschaft auszuschliessen, rate ich zu einem Schwangerschaftstest. In der 12.SSW würde er mit jeglichem Urin positiv sein im Falle einer Schwangerschaft.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar