• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zytomegalie Virus in der SS?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zytomegalie Virus in der SS?

    Hallo,

    bei mir wurde beim CMV Test in der 10. SS Woche festgestellt, dass ich mich in den letzten 20 Wochen mit dem Zytomegalie Virus infiziert habe. Das hat uns alle ganz schön umgehauen.

    Jetzt wurde ein Fein Ultraschall gemacht (Herzfrequenz, Blutströme etc.) und es sind laut Facharzt keinerlei Anzeichen einer Infektion des Kindes zu erkennen. Nächster US Termin ist in 3 Wochen.

    Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen? Könnte sich das Kind doch noch anstecken?

    Hilfe!


  • Re: Zytomegalie Virus in der SS?


    Hallo himbeer83,
    selbst bei einer Erstinfektion mit dem Zytomegalie Virus in der Schwangerschaft erfolgt nicht unbedingt die Übertragung auf das Kind. 85-90% der infizierten Kinder weisen später keine Symptome auf. Da keine Therapie zur Verfügung steht, bleibt nur die Beobachtung des Kindes, ob sich Symptome manifestieren. Das ist im frühen Stadium der Schwangerschaft regelmäßige Ultraschallkontrollen.
    Insgesamt ist die Anzahl der betroffenen Kinder glücklicherweise gering- nur 0,3-1 % der geborenen Kinder in Deutschland weisen Folgen der Zytomegalieinfektion auf.
    Alles Gute und ich halte Ihnen die Daumen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar