• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cefixim 400 mg in 22. SSW-Penicillinallergie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cefixim 400 mg in 22. SSW-Penicillinallergie

    Hallo,
    ich habe wegen einem bronchialen Infekt (angefangen mit Halsweh, dann Schnupfen, nun seit 3 Wochen Husten - nichts an Hausmitteln + Inhalieren half) nun 7 Tage Cefixim 400 mg verschrieben bekommen.
    Zudem habe ich Mutaflour erhalten (in der 1. SS hatte ich nach Amoxillin in 5. SSW anschließen ständig mit Pilzen zu tun) und werde zudem Döderlein nehmen.

    Nun meine Fragen:
    - Schadet das Antibiotika meinem Zwerg (22. SSW)? - kann es zu Fehlbildungen kommen (bis jetzt ist alles bestens)?
    - im Beipackzettel steht was mit Kreuzallergien bei vorliegender Pen-Allergie drin. Würde so etwas dem Kind schaden?
    - Ist Mutaflour okay und was kann ich noch tun damit es nicht wie in der letzten SS zu Pilzen kommt?

    Ich wäre sehr froh über Erfahrungsberichte und einen Expertenrat.

    VG tj


  • Re: Cefixim 400 mg in 22. SSW-Penicillinallergie


    Hallo tj303,
    zu Ihren Fragen:
    - Schadet das Antibiotika meinem Zwerg (22. SSW)? - kann es zu Fehlbildungen kommen (bis jetzt ist alles bestens)?
    Nein, es ist mit der Schwangerschaft verträglich.

    - im Beipackzettel steht was mit Kreuzallergien bei vorliegender Pen-Allergie drin. Würde so etwas dem Kind schaden?
    Eine Kreuzallergie wäre sofort aufgefallen und hätte dem Kind aber auch nicht geschadet.

    - Ist Mutaflour okay und was kann ich noch tun damit es nicht wie in der letzten SS zu Pilzen kommt?
    Mutaflour ist in Ordnung und zusätzlich können Sie für eine physiologische Scheidenflora, bei der es dann seltener zu einer Besiedlung mit Pilzen kommt, Vagiflor anwenden.

    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar