• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hilfe Frau mittmann

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hilfe Frau mittmann

    Halli ich habe schon in einen anderen Thema meine Situation vor kurzem beschrieben. .. der neue ss test war wiedet negativ. .. ich habe meine Pille nicht wieder angefangen. . Mein Freund und ich würden auch gerne ein kind haben ...nun sind 1. Die Beschwerden nicht weggegangen und 2. Hatten wir auch ungeschützten Geschlechtsverkehr. .. ich habe im Internet gelesen das man mindestens noch einen minst warten soll damit sich die Gebärmutterschleimhaut wieder ordentlich aufbauen kann.. weil sonst die Gefahr von einer Fehlgeburt besteht. .. ( stimmt das?? Und können die Beschwerden auch vom absetzen der Pille kommen? ???


  • Re: hilfe Frau mittmann

    Minst = Monat

    Kommentar


    • Re: hilfe Frau mittmann

      Hallo schmetterfalter,
      nach Absetzten der Pille stellt sich der normale Zyklus wieder ein, was sich durchaus anders anfühlt als unter Pilleneinnahme. Nach Absetzten der Pille kommt es zunächst zu einer Hormonentzugsblutung und danach baut sich die Schleimhaut normal auf. Die Fehlgeburtstheorie beruht auf der Annahme, dass sich das befruchtete Ei gut einnisten soll in der Schleimhaut, was bei optimal aufgebauter Schleimhaut leichter gelingen mag. Aber hat die Einnistung funktioniert, so spielt im weiteren Verlauf der Schwangerschaft die Schleimhautdicke keine Rolle mehr.
      Ich rate entspannt abzuwarten.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: hilfe Frau mittmann

        Hallo, Ich hatte am 16.07 meine letzte blutung. Bin jetzt folglich am 30 zyklus tag und noch keine blutung in Sicht. Einen ss test habe ich schon gemacht allerdings ohne morgenurin und der test war negativ. Mhmhm wann kann ich den nochmal nen test machen?

        Kommentar



        • Re: hilfe Frau mittmann

          Hallo Schmetterfalter,
          wenn Sie morgen den Schwangeraschaftstest mit Morgenurin wiederholen, sollten Sie ein zuverlässiges Ergebnis erwarten können.
          Bleibt weiterhin die Blutung aus, rate ich zu einer Abklärung bei Ihrem FA.
          Viele Grüße
          Annette Mittmann

          Kommentar