• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

SSW 22 und Antibiotika (Penicillinallergie)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SSW 22 und Antibiotika (Penicillinallergie)

    Ich bin in der 22. SSW und habe eine Nasennebenhoehlenentzuendung. Da Hausmittel nicht mehr helfen habe ich das Antibiotikum "Erythromycin" verschrieben bekommen, da ich eine Penicillinallergie habe? Ist das für das Baby unschädlich? Oder gibt es eine Alternative ?


  • Re: SSW 22 und Antibiotika (Penicillinallergie)


    Hallo Chris2012,
    das ist in Ordnung und Sie müssen sich keine Sorgen machen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: SSW 22 und Antibiotika (Penicillinallergie)


      danke für die Info. Mittlerweile habe ich das Antibiotikum mehrere Tage genommen, mir und meinem Kleinen geht es gut und ein weiterer Arzt hat mir gesagt, dass es keine negativen Auswirkungen auf das Kind gibt. abschwellende Nasentropfen darf ich auch nehmen, aber nur abends.

      Kommentar