• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wärmflasche Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wärmflasche Schwangerschaft

    Sehr geehrte Fr. Dr. Mittmann, ich bin in der 11. SSW und gerade ziemlich durcheinander. Ich gehe (bereits vor SS)in der kalten Jahreszeit jeden Abend mit einer warmen! Wärmflasche ins Bett, meist liegt sie am Rücken, manchmal hatte ich sie jetzt auch am Bauch während der Übelkeits-/Erbrechensphase, da es mir gut getan hat. Wenn der Bauch rot wurde, habe ich sie weg getan, war also zeitlich nur begrenzt am Bauch. Nun habe ich diverse Meinungen, darunter auch Horrorgeschichten (bis hin zu Abort) in Internetforen gelesen, die einem Angst machen. Kann die Wärme in der Frühschwangerschaft schaden? Ich bade auch sehr gerne, z.Z. jeden 2. Tag, es tut mir einfach gut und ich bin auch gerade etwas erkältet, auch hat mir das Baden mit Mentholzusatz (Erkältngsbad) gegen die Übelkeit geholfen.

    Kann durch lokale Wärmezufuhr der Wärmflasche die Körperkerntemp. wie bei Fieber ansteigen und dem Ungeborenen schaden? Schließlich reguliert doch mein Körper die Temp. selbst weiter(Fruchtwasser ist ja am Anfang noch nicht viel da). Fieber mit Inflammation! wäre doch ein ganz anderer Fall. Man möchte alles richtig machen und dann stellt sich heraus, dass man sogar über Wärmflaschen diskutieren muss. Wie soll da Entspannung zu Stande kommen? Vielleicht können Sie mich ja beruhigen. Würde man evtl. Schäden erkennen? Vielen Dank. maja


  • Re: Wärmflasche Schwangerschaft

    Hallo maja,
    Entspannung! Zum Thema Wärmeflasche können Sie ganz beruhigt sein. Was da Ihnen gut tut, kann Ihrem Kind nicht schaden. Es handelt sich doch um eine dosierte Wärezufuhr im Wohlfühlbereich, was keine Verbrennungen und Überwärmung herbeiführt. Bei einer vorzeitigen Wehentätigkeit sollten Sie Ihren Bauch nicht mehr massieren- aber sonst sind auch Streicheleinheiten ganz angenehm.
    Auch das Erkältungsbad trägt zu Ihrem Wohlbefinden bei und sollte daher weiter stattfinden.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Wärmflasche Schwangerschaft

      Sehr geehrte Frau Dr. Mittmann,
      ich bin in der 5+2ssw und habe in den letzten Tagen immer wieder eine Wärmflasche benutzt. Mal sehr heiß, mal warm....auf den Bauch oder zwischen die Beine. Jetzt lese ich dass es schädlich für das Baby ist und zur Fehlgeburt führt. Ich bin fix und fertig.
      ich hatte im Januar 2019 schon eine Fehlgeburt in 8+4 da hat das Herz meines Baby nicht mehr geschlagen. Ich bin sehr ängstlich seitdem.
      Ich hoffe sie können mir helfen.

      Kommentar