• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

vergrößerte Brustwarzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vergrößerte Brustwarzen

    Hallo,

    ich habe ein Problem.
    und zwar war ich am Montag, den 23. Mai beim Frauenarzt weil ich Angst hatte schwanger zu sein.
    das kam daher, weil ich am ersten Einnahmetag der Pille (Mikrogynon) die Pille um 5 Stunden zu Spät genommen hatten, am Samstag darauf hatte ich ungeschützten Geschlechtsverkehr. Habe mich stundenlang in Net umgeschaut und viele meinten, dass eine Schwangerschaft ausgeschlossen ist, bei gleichen Problemen. wie gesagt, war dann etwa 1 Woche später (am Montag) wie erwähnt beim FA, Habe mit ihr geredet und sie meinte ebenfalls, dass eine Schwangerschaft ausgeschlossen sei.. Hab noch gefragt ob sie mich noch untersucht, sie meinte JA, aber nur aus Routine und nicht, weil sie denkt, dass ich schwanger sei.
    Sie meinte, es sei alles in Ordnung, aber hätte sie eine SS schon erkennen können?
    Die gewährleistung der Pille solle ja noch gegeben sein( wenn sie "nur" 5 h zu eingenommen wurde), und ich hatte auch danach die Pillen auf die Minute genau genommen.

    Jetzt habe ich ein ständiges grummeln in der Bauch- und Darmgegend aber kein Durchfall und ich habe das Gefühl, dass meine Brustwarzen gewachsen sind, sie schmerzen aber nicht mehr,

    Kann ich schwanger sein? oder liegt das an den Sorgen, die ich mir mache? (dass solche Symtome auftreten?

    ich bitte um schnelle Hilfe,

    herzlichen Dank


  • Re: vergrößerte Brustwarzen


    achso und ich muss noch hinzufügen, dass ich meine Pille immer schon sehr regelmäßig genommen habe und sie auch zu dem zeitpunkt nicht gewechselt habe.
    das war das erste mal dass ich sie 5 h zu spät genommen habe

    Kommentar


    • Re: vergrößerte Brustwarzen


      Hallo,

      machen Sie sich keine Sorgen und vertrauen Sie Ihrer FÄ.
      Sie haben zwar die Pille am ersten Einnahmetag 5 Stunden zu spät eingenommen - damit wirkt sie aber immer noch unvermindert.

      Die Symptome, die Sie da schildern, haben ganz sicher nichts mit einer Schwangerschaft zu tun, sondern können wirklich sorgebedingt sein.

      Machen Sie sich nicht weiter verrückt - da deutet wirklich nichts auf eine Schwangerschaft hin.

      Viele Grüße,
      Claudia

      Kommentar