• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wahrscheinlich für Zwillinge?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wahrscheinlich für Zwillinge?

    Liebe Frau Mittmann,

    stimmt es, dass die Wahrscheinlichkeit für Zwillinge erhöht ist, wenn in der mütterlichen Linie bereits zweieiige Zwillinge vorkommen? Meine Großmutter war ein zweieiiger Zwilling, ihre Nichte hat Drillinge geboren.

    Meine letzte SS endete mit einer Sectio im Dezember. Soll ich lieber das Jahr Wartezeit einhalten wegen einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für Mehrlinge? Zu Beginn meiner SS zeigte sich damals in der 6.SSW ein zweiter schwarzer Schatten in der Gebärmutter, wobei meine FÄ von einer evtl. zweiten Fruchthöhle sprach. Der Schatten war Mitte der 8. SSW aber verschwunden, ich hatte keine Blutungen und die ganze SS verlief völlig ohne Probleme. Kann das eine zweite Fruchthöhle gewesen sein und ohne Blutung verschwunden sein?

    Ich würde gerne ab Sommer/Frühherbst wieder schwanger werden, bin jetzt aber etwas verunsichert, nachdem ich das mit der Vererbung von Zwillingen gelesen habe.

    Vielen Dank schon jetzt.
    Murmeltier


  • Re: Wahrscheinlich für Zwillinge?


    Hallo murmeltier,
    ich rate zu dem Jahr Pause vor Eintritt der nächsten Schwangerschaft aufgrund der Sectio nicht aufgrund einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für eine Mehrlingsschwangerschaft. Sie haben zwar erhöhte Chancen auf Zwillinge- die Chance ist aber noch so gering, dass Sie nicht davon ausgehen sollten. Möglicherweise war der damalige Ultraschallschatten eine angelegte Fruchthöhle, die sich nicht weiter entwickelt hat. Das kommt gar nicht so selten vor.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar