• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

2te geburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2te geburt

    Hallo ihr lieben
    ich hätte da mal die frage ob es wirklich meistens so is dass die zweite geburt schneller als die erste verläuft? Meine erste war leider nicht so toll begann gena 38+0ssw um 20uhr mit wehen im stunden halb stunden takt so gegen 22uhr zogen diese alle 15min in den rücken waren aber erträglich jedoch hatte ich auch wochen vorher starke senkwehen von daher dachte ich sind wieder welche:-) um 1uhr blasensprung ab dann alle 2 min, starke wehen wehendauer 30-45 sek. war im geburtshaus morgens 6 uhr wollte ich dann ins kh (muttermund 3cm offen) pda um 9uhr morgens bekomm leider ab 11uhr wieder starke wehen trotz pda keine schmerzmittelgabe mehr bekomm wehen tropfer auf 150ml. /std. 13 uhr muttermund endlich 10cm offen jedoch wollte meine tocher nicht runter rutschen gegen 14 uhr begannen die presswehen 14.45 war sie dann endlich da.
    Ja nun die frage bin wieder schwanger also ende august is termin die beiden sind auch nur knapp ein jahr auseinander hat ausversehen gleich nach dem wochenfluss wieder geklappt wird ein junge und die ganze schwangerschaft is jetzt schon anders hab nicht so nen grosen bauch auch bis jetzt noch nicht zugenomm bei meiner tochter um die zeit (24ssw) schon knapp 8kilo. möchte auch gern wieder im geburtshaus die entbindung versuchen da ich leider nach der geburt 2 wochen sehr starke kopfschmerzen hatte da der narkose arzt mein hirnwasser beim legen der pda verletzte und ich noch ne geärmutterentzündung hatte etc lag 2 wochen total flach mit schmerzen wie die wehen:-( hab deshalb sehr goße angst vor der entbindung:-( mache diesesmal auch die sitzbäder trinke vorher diesen tee mach schwangerschaftsakupunktur alles was man eben machen kann. klar weis ich dass mir niemand sagen kann dass es schneller geht dass weis leider niemand aber wie ist es erfahrungsgemäß bei den frauen die gerade so schnell nacheinander entbinden:-) weis auch nicht wie ich die angst los bekomm soll oder was man noch tun kann dass fals die eröffnungsphase wieder solang dauert ich ohne pda zurecht komm:-(
    danke schonmal


  • Re: 2te geburt


    Hallo inamaus1986,
    normalerweise fällt die zweite Geburt leichter als die erste und verläuft auch rascher. Über den erwarteten Verlauf kann man aber leider vorher nichts aussagen. Vielleicht würde Ihnen eine Beleghebamme helfen, die Sie schon vor der Geburt betreut, Sie durch die Geburt führt und dann im Anschluss begleitet-so können Sie ein vertrauensvolles Verhältnis entwickeln. Vertrauen ist ein wichtiger Schritt gegen die diffusen Ängste.
    Alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar