• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Niedriger Progesteronwert und schwanger...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Niedriger Progesteronwert und schwanger...

    Hallo,

    ich bin in der 7. Woche und hatte in der 6. Woche einen Prog-Wert von 7,4 und bekam Utrogest. 3 Tage später bekam ich Schmierblutungen und bin sofort zum Arzt. Die Fruchtblase war noch da, allerdings in der Größe 5. Woche. Mir wurde Blut abgenommen und Bettruhe verordnet. 2 Tage später war ich zur Kontrolle. Die Prog-Wert sei nicht wesentlich gestiegen. Beim US haben wir dann einen Embrio mit Herzschlag gesehen, allerdings in der Größe 0,56mm, also 6. Woche, aber es ist was gewachsen.

    Gibt es überhaupt eine Chance, das das Kleine überlebt?

    Ich hatte bereits eine FG und es hatte 2 Jahre gedauert wieder schwanger zu werden und ich bin schon 35.

    Vielen Dank!


  • Re: Niedriger Progesteronwert und schwanger...


    Hallo susi75,
    natürlich ist eine Schwangerschaft möglich. Wichtiger als der Progesteronwert ist die korrekte Verdopplung der HCG Werte. Zu dieser Ermittlung diente wohl auch die Blutbildkontrolle.
    Ich halte Ihnen die Daumen
    Annette Mittmann

    Kommentar