• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Insulin, schilddrüsenunterfunktion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Insulin, schilddrüsenunterfunktion

    hallo,

    ich habe da paar fragen und zwar muss ich seit gestern Insulin spritzen ich bin in der 13.ssw und ich bin eine sehr ängstliche person in bezug auf fehlgeburten und so. Dies ist meine erste Schwangerschaft aber um schwanger zu werden hat 5 jahre gedauert.
    ich habe das sogenannte PCO.
    ich bin unter clomifen schwanger geworden.
    Ich habe vorher auch Metfromin genommen welches ich ja absetzen musste. die Zuckerwerte wurde dann so weiter beobachtet ich musste 5 mal am tag testen aber der wert war immer mal wieder hoch dadurch bin ich zu Insulin gekommen.
    Zudem habe ich auch eine Schilddrüsenunterfunktion die aber auch schon mit L-torixin seit 1,5 Jahre behandelt wird.
    Ich würde gerne wissen wie hoch das Fehgeburtrisiko bei mir nach der 12 . woche unter diesen Umständen ist.
    Als von meinem baby habe ich das herz schon schlagen gesehen und auch gehört und es ist sehr aktiv bewegt sich viel und so.

    Ich bin ja heute 12+6 woche und seit 3 tagen oder so ist das ziehen im unterleib weggegangen und sonstige ss anzeichen ausser abends spüre ich manchmal was.
    und ich hate bis dato immer mit Unterleibschmerzen und rückenschmerzen zu kämpfen und auf einmal nix mehr ??? Das mich mir auch sorgen.

    Vielen dank das Sie sich die Zeit genommen haben um das durchzulesen.

    MFG Yassmin


  • Re: Insulin, schilddrüsenunterfunktion


    Hallo Yassmin,
    auch bei Ihnen sinkt trotz der Vorerkrankungen das Fehlgeburtsrisiko nach der 12. SSW. Sie haben schon viel geschafft jetzt 12+6 SSW und positive Herzaktion. Wenn die negativen Schwangerschaftserscheinungen aufhören, freuen Sie sich und werten es nicht negativ.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar