• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger nach Fehlgeburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger nach Fehlgeburt

    und da hab ich gleich noch eine frage, die viele frauen nach einer fehlgeburt beschäftigt, auf die ich aber bisher noch keine wirklich befriedigende antwort gefunden hab.
    spricht etwas dagegen direkt nach einer fg - also ohne einen zyklus abzuwarten - wieder schwanger zu werden? besteht vielleicht ein höheres risiko? man liest zwar überall, dass man dem körper zeit geben sollte... aber einen wirklichen grund, der dagegen spricht, hab ich bisher nicht gefunden.
    also gibt es - aus welchen gründen auch immer - etwas das gegen eine sofortige schwangerschaft sprechen würde?
    mir ist natürlich bewusst, dass es nicht sofort wieder klappen muss aber ich würde mich einfach wohler fühlen, wenn wir einfach so weiter machen könnten.....

    lg


  • Re: Schwanger nach Fehlgeburt


    Hallo,

    Sie sollten sich und Ihrem Körper tatsächlich zumindest einen Zyklus Zeit geben.
    Auch dem Körper wird einiges zugemutet...schwanger - nicht schwanger - direkt wieder schwanger.

    Auf der anderen Seite vertrete ich aber die Meinung, dass erst dann wieder eine Schwangerschaft eintritt, wenn sowohl Körper und Seele dazu bereit sind - und dann muss es richtig sein.
    Ich kann Ihre Gefühle nachvollziehen - mich würde es genauso drängen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Schwanger nach Fehlgeburt


      das ist wieder dieser grund, der zwar verständlich ist aber doch wieder kein eindeutiges nein beinhaltet

      wir möchten einfach nur nicht gezwungen sein zu verhüten obwohl es rein medizinisch nicht wirklich einen triftigen grund gibt. ich denke ja auch, entweder man wird schwanger oder nicht.
      meine frage ist eher, ob eine so schnelle neue schwangerschaft eher dadurch gefährtet sein kann?

      lg

      Kommentar


      • Re: Schwanger nach Fehlgeburt


        Da gehen die Meinungen auseinander - ich selber kenne viele Frauen, die direkt nach einer FG wieder schwanger wurden...und alles ging gut.
        Fragen Sie den einen FA, sagt er: 3 Monate warten.
        Ein anderer sagt: eien Zyklus abwarten.
        Und wieder ein anderer: Legen Sie sofort los.

        Ich würde da auf's Gefühl hören - aber wie gesagt vertrete ich ja eh die Meinung, dass man nach einer FG nur schwanger wird, wenn Körper und Seele wieder bereit sind.

        Auf der anderen Seite finde ich, dass der Grund, sich, den Körper und die Seele, erstmal zu schonen, sehr wohl ein triftiger Grund ist, zu warten.

        Letztendlich müssen Sie das wohl ganz alleine entscheiden.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Schwanger nach Fehlgeburt


          HAllo

          ich hatte auch eine Fg in Juni 07 habe meine FA dann gefragt ob ich für 3 Monate verhüten soll sie hatte es damals verneint weil es den ganzen Hormonhaushalt durcheinander bringen würde.
          Wenn dein Körper bereit ist für eine neue Schwangerschaft dann klappt es auch ,wenn ich fragen darf habt Ihr lange probiert schwanger zu werden oder hat es gleich geklappt?
          Meine FA sagt immer wer schnell schwanger wird,wird auch nach einer FG schnell wieder schwanger, aber es gibt ja Frauen die müssen über Monate probieren oder sogar Jahre meine Freundin hat es 7 Jahre probiert und jetzt hat es endlich geklappt.
          Bei mir war es im September dann wieder so weit und meine Tochter kam in Juni 08 gesund zur Welt also auch relativ schnell nach der FG, klar hatte ich auch Angst das es wieder passieren könnte bin dann auch wegen jedem Wehwehchen zum Doc gerannt aber sie konnte mich gut verstehen und hat auch versucht mir die Angst zu nehmen

          lg.katja

          Kommentar


          • Re: Schwanger nach Fehlgeburt


            [quote katja R]HAllo

            Wenn dein Körper bereit ist für eine neue Schwangerschaft dann klappt es auch ,wenn ich fragen darf habt Ihr lange probiert schwanger zu werden oder hat es gleich geklappt?


            lg.katja[/quote]



            hallo,

            also da haben wir - zumindest bisher - immer ziemlich viel glück gehabt. bei unserem ersten kind war es so, dass ich vorher ugf. 12jahre die pille genommen hab, hab sie abgesetzt und bin sofort schwanger geworden. jetzt beim 2. versuch war es ähnlich nur das der einnahmezeitraum der pille nur ugf. 3 jahre betrug aber auch diesmal war es so, dass ich die pille abgesetzt hab und sofort schwanger wurde. also habe ich in der hinsicht wenigstens einen lichtblick vor mir und kann nur hoffen, dass es auch gleich wieder klappt.

            meine fa sagte mir ich soll 3 monate warten bis wir es erneut versuchen, nur wie ich ja schon schrieb, fehlt mir da irgendwie ein richtiger grund. also wenn man mir z.b. sagen würde, dass es defenitiv schädlich für die kommende schwangerschaft wär und man mit einer erneuten fg rechnen müsste......

            lg

            Kommentar


            • Re: Schwanger nach Fehlgeburt


              Hallo jamawa,
              wenn es zu einer erfolgreichen Einnistung gekommen ist, müssen Sie sich keine Sorgen mehr darüber machen.
              Viele Grüße
              Annette Mittmann

              Kommentar



              • Re: Schwanger nach Fehlgeburt


                .... und nun kann ich mir meine frage selbst beantworten.... ja es kann funktionieren...
                auf den tag genau einen monat nach meiner fg hielt ich einen positiven schwangerschaftstest in der hand
                ich möchte allen die so eine traurige erfahrung machen mussten und eigentlich am liebsten gleich wieder loslegen würden nur raten und auch mut machen: tut es wenn ihr euch so fühlt, hört auf euer gefühl, denn das zählt! klar gibt es keine garantie, dass es gleich wieder klappen muss und keiner garantiert einem, dass nicht wieder was schief geht aber die wahrscheinlichkeit hat man bei jeder anderen schwangerschaft auch. ich empfand es noch zusätzlich als bestrafung, als mir alle ärzte sagten, ich solle mind. 3 monate warten um wieder schwanger zu werden, ich sah den triftigen grund nicht und nachdem ich im internet ein bisschen recherchiert hatte, war ich nur umsomehr darin bestätigten einfach sofort weiter zu machen. heute bin ich in der 16.sw und alles gut. klar ist auf jeden fall, dass man die ersten wochen keinerlei freude empfinden kann und alles soweit es geht auf abstand halten möchte aber ich glaube fast, jede frau die einmal einen kind verloren hat, empfindet so, ob die fg nun schon länger zurückliegt oder wie bei mir direkt davor passierte, spielt glaub ich keine rolle, die angst bleibt sehr lange.
                also nur mut und nicht so lange zurück blicken, es kann nur besser werden

                lg

                Kommentar