• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwanger?

    Hallo,

    ich habe am 16.02. meine letzte Pille genommen.
    Am 20.02. war der erste Tag meiner letzten Blutung. Am 7.03. hatte ich ein wahnsinniges ziehen im Unterleib, wie als würde ich meine Tage bekommen, ich schätze mal, dass das der Eisprung war. Eine Woche später setzte das ziehen wieder ein...war aber dann am nächsten Tag weg. In den letzten Tagen hatte ich Schmerzen in beiden Brüsten, meine Brustwarzen sind extrem empfindlich.
    Heute habe ich einen ganz kleinen hellbraunen Fleck im Slip. Jetzt meine Frage...könnte das die Einnistungsblutung sein?
    Kann ich den Schwangerschaftstest auch am Nachmittag machen? Oder sollte ich bis morgen früh warten?
    Ich bin total aufgeregt, weiß natürlich auch, dass es beim ersten Mal nicht klappen muss...aber freuen würden wir uns riesig...

    LG Littlemissington


  • Re: schwanger?


    hey hey
    da ja heute der tag wäre wo du deine periode bekomm solltest kannst du einen test machen,also bei mir war es bei beiden schwangerschaften so dass ich zwei test gekauft hab einen frühtest und einen ab 1.tag nach ausbleiben der periode bei allen vier test zeigte sich dass ergebnis jedoch nur schwach aber ich hab eine gesunde tochter und bin mit dem zweiten kind schwanger:-) Nach den Anzeichen wie empfindliche brustwarzen etc würde ich mich nicht verlassen da man wenn man sich ein kind wünscht sich dies leider auch sehr schnell einbildet oder es auch mit absetzen der pille zu tun haben kann... mach nen Test dann wirst du es wissen ps wart aber wirklich die 5 minuten ab bei meiner tochter hab ich ihn nach paar minuten in müll geschmissen und aus zufall weil ich kurz darauf wieder was wegwarf erst dann den zweiten strich gesehen:;-) drück dir die daumen.... meld dich ma wenn du mehr weist....

    Kommentar


    • Re: schwanger?


      Hallo,

      machen Sie einen Test und Sie werden mehr wissen.
      Nehmen Sie aber am besten normale Tests und lassen Sie die Finger von den Frühtests - einmal sind die recht ungenau und in Ihrem Fall auch gar nicht mehr nötig.

      Den Test sollten Sie wirklich in der angegebenen Zeit ablesen - später kann er auch falsch positiv anzeigen, da es sein kann, dass eine Verdunstungslinie erscheint.

      Ich drücke Ihnen die Daumen!

      Viele Grüße,
      Claudia

      Kommentar


      • Re: schwanger?


        Danke danke,

        einen Test habe ich schon daheim, von Frühtests halte ich eh nichts.
        Ich wollte heute nur abwarten, ob ich vielleicht doch meine Tage bekomme. Bis jetzt aber noch nichts und auch keine Anzeichen...
        Dafür beherrscht mich aber eine leichte Übelkeit.
        Zu allen Ungunsten habe ich mir auch noch eine Erkältung eingefangen, mit Kopf und Halsschmerzen.
        Habe gelesen,dass man auf Aspririn und solche Sachen verzichten sollte. Gibt es ein Mittel, was ich dennoch bedenkenlos nehmen kann, sollte sich heute Nachmittag rausstellen, dass ich schwanger bin?

        Desweiteren habe ich am Donnerstag eine OP am Handgelenk, welche unter örtlicher Betäubung stattfindet...sollte ich dabei was beachten?

        LG LittleMissington

        Kommentar



        • Re: schwanger?


          Eine Paracetamol dürfen Sie schon nehmen...

          Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie dem Operateur am Donnerstag auf jeden Fall darüber Bescheid geben - am besten vorher telefonisch. Dann kann man beratschlagen, was zu tun ist oder ob die OP okay geht.

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar


          • Re: schwanger?


            Alles klar,

            da weiß ich erstmal Bescheid.

            Vielen Dank,
            ich halte Sie natürlich auf dem Laufenden...



            LG

            LittleMissington

            Kommentar


            • Re: schwanger?


              Nachdem ich jetzt leichte Schmierblutungen bekommen habe, hab ich einen Test gemacht.

              NEGATIV.

              Ich bin nicht schwanger.

              LG LittleMissington

              Kommentar



              • Re: schwanger?


                Oder war vielleicht der Test zu früh?

                Laut onmeda Berechnung ist der Test erst Morgen möglich. Außerdem war ich heute schon 20Mal pullern...
                Die Schmierblutung ist auch eher als "sinnlos" zu betrachten. Momentan ist nämlich, wenn überhaupt, nur etwas am Papier.

                Ich geh aber dennoch erstmal davon aus, nicht schwanger zu sein.

                Kommentar


                • Re: schwanger?


                  Ich würde zu einer Testwiederholung in ein oder zwei Tagen raten.
                  Es könnte sich durchaus auch um eine Nidationsblutung handeln.

                  Meine Daumen sind also weiterhin gedrückt.

                  Viele Grüße,
                  Claudia

                  Kommentar


                  • Re: schwanger?


                    Hallo und guten Morgen,

                    das Daumendrücken hat leider nichts genützt. Ich habe über Nacht meine reguläre Regelblutung bekommen. Jedenfalls gehe ich jetzt mal davon aus. Wir werden es weiter probieren.

                    Wie manche einfach so...schwupp die wupp schwanger werden ist mir ein Rätsel

                    LG LittleMissington

                    P.S.: Ich nehme an, dass ein SST nun keinen Sinn mehr macht?

                    Kommentar



                    • Re: schwanger?


                      Das tut mir leid.

                      Nein, einen Schwangerschaftstest würde ich jetzt auch nicht unbedingt mehr machen...

                      Sie haben aber wirklich noch keinen Grund zum Verzweifeln.
                      Sie schrieben, dass Sie am 16.02. die letzte Pille genommen hatten....Sie zählen also zu den Glücklichen, die direkt nach dem Absetzen wieder einen Zyklus haben. Das ist viel wert!

                      Viele Grüße,
                      Claudia

                      Kommentar


                      • Re: schwanger?


                        Nein, verzweifeln werde ich wohl ganz und gar nicht.

                        Schade, dass es nicht gleich geklappt hat.

                        Kann es passieren, dass der Zyklus sich nochmal verändert, wenn ich jetzt weiterhin die Pille nicht nehme? Oder kann ich davon ausgehen, dass ich in ca. 14 Tagen wieder einen Eisprung haben werde?

                        Ich nehme L-Thyrox 100 gegen meine Unterfunktion, kann es damit zusammen hängen? Ich habe von meiner Hausärztin den Tipp bekommen, die Tabletten wegzulassen. Dann stimmt aber mein Hormonhaushalt nicht mehr, oder? Ich bin ja jetzt seit 3 Jahren so eingestellt.
                        Im Forum habe ich gelesen, dass eine Unterfunktion der Schildrüse zu einer Unfruchtbarkeit führen kann.
                        Leider ist meine Frauenärztin absolut ausgebucht, sodass ich erst im Mai einen Termin habe, können Sie mir einen Rat geben?

                        LG Denise

                        Kommentar


                        • Re: schwanger?


                          Hallo Denise,

                          zu den Tabletten kann Ihnen Frau Mittmann besser etwas sagen - ich meine aber, dass Sie sie schon weiternehmen sollten, da Sie ja damit gut eingestellt sind.
                          Und gerade eine nicht optimal eingestellt Schilddrüse kann beim Schwangerwerden Probleme bereiten.

                          Auch wenn man für nichts garantieren kann, können Sie davon ausgehen, dass sich Ihr Zyklus wieder eingespielt hat. Ob Sie nun jeden Monat einen Eisprung haben, sagt Ihnen das nicht. Das könnten Sie aber durch das Führen einer Temperaturkurve feststellen.

                          Viele Grüße,
                          Claudia

                          Kommentar


                          • Re: schwanger?


                            Naja das mit der Temperatur ist mir zu aufwendig.

                            Da ich bisher Mitte des Monats immer Schmerzen im Unterleib hatte, bin ich davon ausgegangen, dass ich dann auch meinen Eisprung habe...also werde ich mich mal auf meinen Luxuskörper verlassen.

                            Wie bekomme ich eine Antwort von Frau Dr. Mittmann?

                            LG
                            Denise

                            Kommentar


                            • Re: schwanger?


                              Das ist auch so der Normalfall - nur kann mal halt nach der Pille nie genau sagen, wann der nächste Eisprung kommt - und nach dem Absetzen muss nicht alles so sein wie vorher.
                              Aber ich finde es gut, dass Sie sich nicht unter Druck setzen wollen und die Sache gelassen angehen - das ist wirklich meist der beste Weg!

                              Wie Sie eine Antwort von Frau Mittmann bekommen?
                              Ganz einfach: abwarten - Sie antwortet schon.

                              Viele Grüße,
                              Claudia

                              Kommentar


                              • Re: schwanger?


                                Abwarten und Tee trinken, ist wahrscheinlich auch das Beste...bei meiner Erkältung...

                                Einen wunderschönen Tag noch...

                                Kommentar


                                • Re: schwanger?


                                  Hallo Littlemissington,
                                  es ist nicht ratsam die Schilddrüsenmedikamente zu pausieren.
                                  Bei bestehendem Kinderwunsch sollten Sie zusätzlich Folsäure einnehmen und Ihre HÄ befragen, ob das häufig zugesetzte Jod für Ihre Schilddrüse unbedenklich ist. Eine manifeste Unterfunktion- also schlecht eingestellte Schilddrüse- kann zu Fehlgeburten führen und genau das will man ja verhindern. Im Verlauf der Schwangerschaft muss dann die Dosierung angepasst werden, da sich der Bedarf erfahrungsgemäß steigern wird.
                                  Ich halte auch die Daumen,
                                  Annette Mittmann

                                  Kommentar


                                  • Re: schwanger?


                                    Hallo Littlemissington,
                                    wenn Sie auf andere Weise Ihren Eisprung ermitteln möchten, könnten Sie auch zu "Persona" greifen. Eigentlich zu Verhütung gedacht, kann man die Infos natürlich für sich umwerten.
                                    Viele Grüße
                                    Annette Mittmann

                                    Kommentar


                                    • Re: schwanger?


                                      Hallo Frau Dr. Mittmann,

                                      zunächst muss ich feststellen, dass ich gar nicht gewußt habe, dass in L-Thyrox Jod enthalten ist. Auf der Verpackung steht Levothyroxin-Natrium 100mg und auch bei den Zusatzstoffen ist nur noch eine Cellulose aufgeführt und Magnesiumoxid.
                                      Meine HÄ meinte ich solle das L-Thyrox erstmal weglassen, weil es halt doch ein Medikament sei, aber wenn meine Hormone dann verrückt spielen ist das sicher auch nicht so toll. Jedenfalls nehme ich es jetzt brav und hoffe auf einen Eisprung.

                                      Meine Freundin hat mir zu einem Ovulationstest geraten, sie hat noch 15 Stück zu Hause, ich denke dass sollte für den Anfang reichen. Sie wird mir dann sicherlich noch erklären wie das alles funktioniert.

                                      Kann es sein, dass sich ein Körper es auch mal anders überlegt mir dem schwangerwerden, wenn er merkt, dass irgendwas nicht stimmt? Ich habe mir nämlich eine fiese Erkältung zugezogen, und da ich weiß, dass man in der frühen Schwangerschaft auch auf Medikamente verzichten sollte, könnte es auch eine Schutzfunktion gewesen sein?

                                      Viele Liebe Grüße
                                      Denise

                                      Kommentar


                                      • Re: schwanger?


                                        Hallo Denise,

                                        ander überlegen.....wenn erstmal eine Einnistung stattgefunden hat und dabei alles gut gegangen ist, überlegt es sich der Körper nicht mehr anders. Ob Sie nun erkältet sind oder nicht.
                                        Wenn Ei und Samen zur rechten Zeit aufeinandertreffen, ist auch eine leichte Krankheit nicht schlimm.

                                        Sollte es sich um einen sehr frühen Abgang gehandelt haben, können Sie davon ausgehen, dass irgendetwas mit der Schwangerschaft nicht okay war bzw. die Zellteilung nicht richtig abgelaufen ist.

                                        Viele Grüße,
                                        Claudia

                                        Kommentar


                                        • Re: schwanger?


                                          Hallo Denise,
                                          einem Folsäurepräparat ist meist Jod zugesetzt. Nicht den Schilddrüsenmedikamenten. Daher sollten Sie Ihren HA fragen, ob die Jodeinnahme unbedenklich für Sie ist.
                                          Eine Erkältung kann eventuell den Eissprung verschieben aber nicht die Befruchtung verhindern.
                                          Viele Grüße
                                          Annette Mittmann

                                          Kommentar