• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fehlgeburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlgeburt

    Hallo ihr Lieben und Frau Dr.,

    in der 6 ssw hab ich erfahren das ich mit einem Kind schwanger bin. hab dann in der 7 ssw sehr stark angefangen zu bluten. Bin immer wieder ins Krankenhaus und zu meinem FA um zu schauen ob das Kind noch da ist. Unter anderem wurde auch das hCG-Hormon untersucht. Beim letzten Besuch meinte meine Arzt das das Hormon stark gesunken ist und ist nun davon ausgegangen, das das Baby nun auch endlich weg ode tot sei. Als wir dann nachschauten war es noch da und der Muttermund geschlossen. Jedoch ist noch immer sehr viel Blut zu sehen.

    Er hat mir gesagt, die einzige Erklärun die es für die Blutung und das abfallen des hCG-Hormon Wertes gibt, ist das ich mit 2 Kindern schwanger war und eines verloren hab.

    Ich wollte nun wissen ob ich mir über diesen gesunken Wert weiter Gedanken machen muss oder ob das in Verbindung mit einer Fehlgeburt häufiger vorkommt?

    Vielen Dank und mit lieben Grüßen

    Steffi

    p.s. habe unter anderem vagi-hex bekommen, darf ich das beruhigt nehmen? da in der Verpackung steht, das man es nicht in den ersten 3 Monaten verwenden sollte!


  • Re: Fehlgeburt


    Hallo Steffi,
    das Vagi-Hex können Sie trotz der Schwangerschaft anwenden.
    Bezüglich der Weiterentwicklung der bestehenden Schwangerschaft kann man leider nur abwarten und hoffen.
    Regelmäßige Kontrollen des Schwangerschaftshormons und Ultraschalluntersuchung sind ratsam.
    Ich halte die Daumen,
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Fehlgeburt


      hallo steffi ¨
      also ich denke wen drauf steht das du es nicht nehmen darfst würde ich es auf jeden fall nicht nehmen es sei den der arzt sagt dir das es das kind nicht gefährded ich hatte das genau gleiche problem bei meinem ersten kind ich war in der 6ssw und bekam heufiger immer wieder blutungen
      ging immer und immer wieder in notfal eines tages sagte mir notärtztin sie gkaube nicht das ich das kind behalten könne da flipte ich aus und denkte was für ne frechheit für eine werdende mutter aber sie hatte recht trotz blutungen hat sie mir gesagt ich solle arbeiten gehn normal und das hätt ich nicht tun sollen und ich hab es tatsächlich in den ferien verloren in dem 3 monat also wen du blutungen hast würd ich sagen schon dich so viel du kanst abr eben wen es geht kan man leider nichts mer tun wen es gehn will geht es auch wen es noch so weh tut mich warf es recht lang aus der bahn
      aber ich würde dir mal ratten schon dich und klähr das mit den medikamente noch mal ab wen drauf steht darfst nicht würde ich sie auch nicht nehmen!

      Kommentar


      • Re: Fehlgeburt


        Hey ihr Lieben,

        Danke für eure Antworten. Habe die Tabletten genommen, die Blutung ist auch erstmal zurückgegangen. Am Donnerstag hab ich den nächsten Termin bei meiner Ärztin, dann werde ich sehen ob mein kleines noch da ist. Bitte drückt mir die Daumen, hoffe das es bei mir bleiben will!!!

        Liebe Grüße

        Steffi

        Kommentar