• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Fa Termin morgen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Fa Termin morgen

    hallo zusammen
    dies ist mein erster post hier...

    so mal eben zur lage.
    hatte am 29.11.10 meine letzte mens und ca. einen 29 tage zyklus.
    der sst war am 29.12.10 positiv.
    am 3.1.11 war ich beim fa wo er eine fh von 4mm feststellte. dann hiess es 7 tage warten.
    war dan mit meinem freund am 20.1 wieder beim fa. leider war die fh "nur" 6,4 mm klein. mir wurde dann butabgenommen. er meinte mit ner menge glück ist es einfach nur seeeeeeeehr langsam.
    so morgen muss ich weider hin und ja ich habe angst was nun dabei rum kommt. ich meine beid er vorsorge im september meinte mein fa ich habe eine nach vorne gekippe gm kann es vlt sein, dass dadurch einfach alles nur sehr schlecht zu messen ist???

    hm ich weiss netmal was ich mit meinem post gerade erwarte vlt auch einfach nur ein paar liebe worte und vlt sogar ein paar positive erfarungsberichte....

    Lg Jessy


  • Re: Angst vor Fa Termin morgen


    Hallo Jessy,

    von eigenen Erfahrungen in dieser Beziehung kann ich Ihnen leider nicht berichten, aber ich kann Ihnen ein paar liebe Worte schreiben ;-)

    Ich drücke Ihnen für den morgigen Termin ganz feste die Daumen und hoffe sehr, dass Ihr Kleines einfach nur ein Spätzünder ist.

    Bitte geben Sie uns doch morgen kurz Bescheid, wenn Sie mehr wissen.

    Glauben Sie an sich und Ihr Kind - vertrauen Sie ihm.

    Alles Gute,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Angst vor Fa Termin morgen


      Hallo Claudia,

      danke für Ihre lieen worte ja ich ahbe vertrauen eigentlich auch ein gutes Gefühl nur habe ich "leider" auch das internet was vieles komplizierter macht.. Werde morgen aufjeden fall bescheid geben..

      liebe Grüsse Jessy

      Kommentar


      • Re: Angst vor Fa Termin morgen


        Oh ja...das Internet.
        Bitte nicht so viel lesen.
        Wissen Sie, es wird immer so gerne nur vom Schlimmen berichtet - Sensationen und Panikmache.

        Versuchen Sie, nicht so viel zu lesen - und wenn, dann bitte nur auf seriösen Seiten. Sie tun sich sonst damit keinen Gefallen.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar