• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

doch diabetes?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • doch diabetes?

    hallo!
    hatte gestern meinen zuckertest. und nun doch noch ne frage:
    nüchtern bei 99
    1 std nach dem saft bei 167
    und nach 2 std wieder bei 99
    meine fä meinte, das sei ok, in dem zettel sind die kreuzchen im "gerade noch" ok bereich.
    ich habe meiner fä auch gesagt, dass ich normal nen sehr niedrigen zucker habe (mein papa ist diabetiker und misst manchmal bei mir, da war er nüchtern schonmal bei 56!!)
    sie meinte trotzdem das wär ok, aber in einem bericht von onmeda über die 27. ssw habe ich eben gelesen, dass ab 140 schwangerschaftsdiabetes angezeigt sei...
    soll ich sie nochmal drauf ansprechen?
    ich weiss, ich sollte nicht so viel süsskram essen? würd es evtl ausreichen, wenn ich da mehr drauf achte?
    lg
    Sybill

  • Re: doch diabetes?


    Hallo Sybill,
    ja das würde helfen. Bei einer milden Form beginnt man mit einer Ernährungsumstellung bis es ans Insulin geht.
    Sie sollten den Test dann in einigen Wochen wiederholen lassen...
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: doch diabetes?


      aber JETZT ist es noch nicht bedenklich oder behandlungsbedürftig?? NUR beobachtungsbedürftig??

      bestimmt fällt es mir schwer... man darf so wenig und dann auch noch auf die leckereien verzichten *seufz

      danke!
      Sybill

      Kommentar


      • Re: doch diabetes?


        Hey Sybill,
        während meiner zweiten SS hatte ich auch ne Diabetis bekommen. Ich habe dann auch nur meine Ernährung umgestellt und die Süssigkeiten weggelassen. Als dann meine Werte wieder gut waren, habe ich mir ab und an doch mal ein Schokoriegel gegönnt.....
        Versuch, die Werte wieder in Ordnung zu kriegen und dann kannst du dir bestimmt auch mal wieder was gönnen!

        Ich war damals auch bei einer Diabetis-Ärztin, während mein Hausarzt die Werte für "noch okey" eingestuft hat, hatte die Ärztin eine andere Auffassung. Es sollte ihrer Meinung nach sofort gehandelt werden (okey, ich war auch schon in der 34 SSW). Aber nach ca. zwei Wochen waren meine Werte wieder gut und ich konnte mir auch mal wieder was gönnen!!

        LG Jenny

        Kommentar



        • Re: doch diabetes?


          hey!
          danke, für deine antwort...
          na, um ehrlich zu sein, gehts nicht um den schokoriegel ab und zu... wir trinken schon gern mittags zusammen kaffee, mit nem stück kuchen oder abends mal (ok, oft *g) ein eis vorm fernsehen...
          es würd mir halt echt schwerfallen, wenn ich meinem mann da zuschauen müsst... im "nicht-schwangeren zustand" haben wir das auch so gemacht, aber da hatte ich mehr bewegung und halt einige kilos weniger... aber mein zucker war immer eher im niedrigen bereich.
          zudem ging es meiner schwägerin so, dass diese zu nem diabetes arzt geschickt wurde und die haben sie mit dem insulin völlig falsch eingestellt. oft MUSSTE sie was essen, weil sonst der zucker nach dem spritzen wieder zu niedrig war.sie hatte abends oft nen wert um die 80 und ihr wurde oft schlecht oder schwindelig. die haben da totalen mist gebaut!!
          ok, sie is auch etwas kräftiger als ich, aber das war echt das totale negativ-beispiel!!!
          naja, werd dann mal versuchen weniger süss zu essen

          lg
          Sybill

          Kommentar


          • Re: doch diabetes?


            Hallo Sybill,

            ich hatte in beiden SS Diabetes. In der ersten musste ich nur Diät halten und in der 2. musste ich Insulin spritzen. Deine Werte kommen mir auch etwas hoch vor. Ich meine, in der SS sollen die Werte nüchtern unter 90 (nicht schwanger unter 100) liegen. eine Stunde nach dem Essen unter 140.
            Wie weit bist du denn mittlerweile, wie lange müsstest du denn auf Süßes verzichten? Mir ist das auch nicht leicht gefallen. Aber es ist ja im Normalfall zum Glück vorübergehend. Ich würde das auf jeden Fall mal von nem Diabetologen abklären lassen. Meine Diabetologin hat gesagt, dass es schon wichtig ist, dass die Werte in der SS im Rahmen sind.

            Viel Glück weiterhin!
            LG
            Tessa

            Kommentar


            • Re: doch diabetes?


              hallo tessa!
              deshalb wollte ich ja ne 2. meinung von frau mittmann.
              meine fä sagt es wär ok und ich hab mir gerade die tabelle nochmal angeschaut. wenn 2 werte den grenzwert überschreiten. bei mir war es nur der nüchternwert... die andern warn zwar hart an der grenze, aber NOCH ok...
              ich hab aber auch, fiel mir ein, in der nacht vor dem test irgendwann (keine ahnung, 5 oder 6 uhr) ne rennie-tablette geholt... vielleicht hat das was ausgemacht?
              ich weiss auch grad nicht, was in der nacht an meinem bett stand zu trinken? doch ne apfelschorle (normal sprudel, aber bin mir nicht sicher...)
              ich glaub, bei gelegenheit lass ich einfach von meinem papa nochmal messen...
              blöd, dass ich den zettel von meiner ersten ss nicht mehr hab...

              lg
              Sybill

              Kommentar



              • Re: doch diabetes?


                Hallo,

                ich hatte auch grenzwertige Werte (die unterschiedlichen Leitlinien der Fachgesellschaften sind sich bei den Grenzwerten, ob jetzt 155 oder 140 nach 2 Stunden auch nicht einig) und sollte daher nur "aufpassen". Spritzen müsstest du erst, wenn sich mit Ernährungsumstellung die Werte nicht bessern oder sogar verschlechtern.

                Wenn Ihr ein Gerät habt, kontrolliere doch einfach mal so eine Stunde nach dem Essen und nüchtern. Wenn da alles ok ist, würde ich das auch nicht dramatisieren. Notfalls kann man ja die Ernährung daran anpassen. Dein Vater weiß da ja sicher gut Bescheid.

                Viele Grüße
                Murmeltier

                Kommentar


                • Re: doch diabetes?


                  hallo!
                  war gestern bei der hebi. sie meinte auch es wär ok
                  nur der 1. nüchtern wert ist zu hoch, ganz knapp und sie meinte auch, das könnte sein, weil ich nachts noch ein rennie genommen hab. der 2. wert is lt der tabelle ok und der 3. sogar recht gut.

                  ja, ich denke, ich lass ab und zu von meinem papa mal messen.

                  lg
                  Sybill

                  Kommentar