• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste

    Hallo

    Ich habe gestern Abend einen SS Test gemacht der wie ja im Thema steht Positiv war. Ich kann mich leider nicht wirklich Freuen.
    Ich war ja schon einmal Schwanger bis zum 7ten Monat dan verstarb meine kleine in meinem Bauch. Ich musste sie dan Tot zur Welt bringen. Nun Meine Frage. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das sowas nochmal passiert? meine Kleine damals bekam einen Wasserkopf 2 Wochen bevor sie starb war es nur noch eine Ventrikel erweiterung Fruchtwasser untersuchung damals ergab nix weiter also keine Chromosomen störung etc. Bloß ich habe nun eine Heiden Angst das ich wieder ein geliebtes wesen verlieren würde. Ich habe bis heute nie erfahren woran genau sie gestorben ist sie hatte mehrere auffälligkeiten die man aber leider nicht alle im ultraschall damals sehen konnte.......Ich wüsste nur gerne ob sowas nochmals passieren könnte oder eher weniger weil ich sowas halt schonmal hatte....Verstehe auch das mir viele das nicht 100% sagen können aber mich interessiert halt wie hoch die chance ist.


    Auf eine Antwort freue ich mich sehr.

    Mfg Süsseküssi


  • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


    hi süssiküssi
    mach dir nicht all zu viele sorgen, wie ich gelesen habe hatte sie einen wasserkopf und der wird wohl was im gehirn abgeklemmt haben so das es aufgehört hat zu atmen (so denke ich mir das) das kind wäre uu behindert zu welt gekommen und wäre eh kaum lebensfähig gewesen.
    das muß ja nicht beim 2. kind passieren. ich denke (mit genügent vorsorgeuntersuchungen) wird das nicht nochmal passieren. ich wünsch dir viel glück und das alles gut geht (wird es auch)
    also sorg dich nicht und genieß die ss
    lg kiroho

    Kommentar


    • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


      Ja sie hatte einen Wasserkopf bloß der war schon zwei wochen zuvor nur noch eine Ventrikel erweiterung daher habe ich mit dem tot von ihr nich gerechnet .....naja

      Bin ich den nun eine Risikoschwangere? Die Mutter meines Freundes sagte mir nehmlich das ich wohl eher eine besser betreute Schwangerschaft brauche nach dem erlebniss

      Kommentar


      • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


        Hallo Süsseküssi,
        Ihre Ängste kann ich gut nachvollziehen...
        Mit Zahlen kann ich Ihnen allerdings nicht dienen, da damals die Ursache überhaupt nicht geklärt werden konnte.
        Und so keine gerichtete Aussage möglich ist.
        Vielleicht überlegen Sie sich, sich psychotherapeutisch durch die Schwangerschaft begleiten zu lassen und besprechen das mit Ihrem FA.
        Alles Gute für diese Schwangerschaft!
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


          Hallo Süsseküssi,

          ich kann Deine Ängste auch sehr gut nachvollziehen - ich habe vor einigen Jahren meinen Sohn in der 23. SSW verloren...

          Vielleicht magst Du mal in dieses Forum schauen. Ich bin seit der Totgeburt mehr oder weniger regelmäßig Gast dort und habe mich da, gerade in der Zeit nach dem Verlust und in der Folgeschwangerschaft, sehr wohl und zuhause gefühlt.
          Es ist nicht so medizinisch ausgerichtet wie dieses Forum, dafür sind dort aber nur Betroffene, die Dich gerne an die Hand nehmen:

          http://www.frauenworte.de/

          Alles, alles Gute für Dich,
          Claudia

          Kommentar


          • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


            Das echt lieb von dir mit der Seite ich schau mal rein

            Ich bin ja schon in Therapie bloß bis vo kurzem wusste ich ja noch nicht das ich schwanger bin ....nun hat sich ja die lage geändert ....werde mich auch bei meinem arzt melden und mit ihm drüber reden wie es nun weiter geht

            Kommentar


            • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


              Hallo


              Ich war heute zum erstenmal beim Arzt wegen dem possitiven Schwangerschaftstest wir haben festgestellt das ich in der 5,3 SSW bin. Man konnte nur die Fruchthülle sehen. Da ich ja schon eine Tot geburt hatte sieht mich die Ärztin als Risikoschwangere. Leider konnte man noch keine Herzaktivitäten erkennen wobei ich natürlich nun angst habe ob diese überhaupt kommen....Naja wenn es nach der Ärztin geht wird es wohl so passieren den immerhin meinten die mir gleich Blut abzunehmen für den Mutterpass der mir in zwei Wochen ausgestellt werden soll. Hat die Ärztin das mit der Blutabnahme und co extra gemacht um mir nur vllt Mut einzureden oder weil man vllt so oder so Herzaktivitäten erkennen würde in zwei wochen?

              Mfg Süsseküssi

              Freue mich über jede Antwort

              Kommentar



              • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


                hi süsseküssi
                die herzaktivität kann man erst ab der 6.ssw erkennen und als risikoschwangere genießt du engmaschige untersuchungen was vorteilhaft ist.
                ich selber gelte auch als risikoschwangere wegen meines alters,
                ich kann deine ängste sehr gut verstehen denn ich habe auch manchmal schiss das was mit meinen kleinen was nicht stimmt, und wenn ich höre was alles passieren kann dann muß ich mich auch beruhigen und auf mein glück verlassen, ich denke du wirst diesmal wohl auch glück haben (dies wünsch ich dir auch)
                lg kiroho

                Kommentar


                • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


                  Hallo,

                  mit 5+3 bist Du ja schon in der 6. Woche...

                  Aber es ist wirklich nocht früh, um den Herzschlag zu sehen.
                  In 2 Wochen sieht das ganze sicher anders aus.
                  Bei meiner Tochter konnte ich das Herz auch erst Mitte der 8. Woche sehen - sie hat mich auch gut auf die Folter gespannt.

                  Alles Gute - und versuch, ruhig zu bleiben und zu vertrauen....,
                  Claudia

                  Kommentar


                  • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


                    Hallo

                    Danke für die Antworten.....Naja ich habe halt nur sehr große Angst vorallem mag ich nicht das mein Freund so enttäuscht wird weil er sich sehr doll Freut wobei ich ihn immer wieder auf den Boden zurück bringe......Damit er wieder weiß das immer irgendwie was passieren kann ......Naja ich frage mich halt nur wieso die Ärztin extra sowas schon sagt und veranlasst wegen Mutterpass obwohl noch nicht wirklich das lebenszeichen sichtbar war

                    Kommentar



                    • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


                      Hallo,

                      Deine Ärztin weiß sicher, was sie tut und sagt und wird gerade bei Dir vorsichtig sein und keine falschen Hoffnungen wecken wollen.
                      Es wird wohl alles so zeitgerecht und gut aussehen, dass sie eine solche Äußerung machen konnte.

                      Schau mal, bei meinem FA war es damals ja auch so - er meinte ebenfalls, er wusste von Anfang an, dass es gut geht.

                      Vertrau der Ärztin, Dir und vor allem Deinem Kind.

                      Viele Grüße,
                      Claudia

                      Kommentar


                      • Re: Schwangerschaftstest Positiv Einige Ängste


                        Da hast du recht Claudia

                        Ich mach mir wohl zu sehr Gedanken Naja bloß ist schwer nach einer Totgeburt anders zu denken.

                        Kommentar