• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

starke gewichtszunahme in meiner Ss-Expe.Rat

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • starke gewichtszunahme in meiner Ss-Expe.Rat

    Hallo,

    bin bei 27+4 schwanger. die ersten 4 monate hatte ich mit 24 h übelkeit zu kämpfen und so gut wie nichts gegessen, hab auch 4 kilo abgenommen.
    so,übelkeit weg, ich fühl mich super und nun nehme ich seit 10 wochen regelmäßig, JEDE Woche 1 kilo zu! Man kann das richtig aufd er waage mitbeobachten....jeden tag ist mehr drauf auf der waage! habe vor der Ss 57 kilo gewogen und wiege jetzt 69 kilo.
    bin aber immernoch schlank,muss ich mir da sorgen machen wegen der gewichtszunahme? habe zwar 12 kilo bis jetzt zugenommen, kenne etliche die 25 kilo zugenommen haben, aber muss cih da an Schangerschaftsdiabetis denken oder so? oder kann das auch sein,d as es am sport liegt, denn cih gehe erst seit 2 monaten zum sport.das da der muskelaufbau mit einwirkt oder so? mache crosstrainer und rückengerät.
    wie gesagt, habe schlanke beine und arme.meine FA vor 2 wochen meinte dazu: alles kein problem, essen sie weiter was und wieviel sie wollen, auch wenns den ganzen tag nur kuchen wär.trotzdem mache ich mir sorgen....dabei gibt es frauen, die gehem richtig auseinander in der Ss.bei mir ist das ja nicht so, aber trotzdem war bei den frauen alles in ordnung.


  • Re: starke gewichtszunahme in meiner Ss-Expe.Rat


    Hallo,

    ich denke nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst. Iss nicht den ganzen Tag Kuchen ;-) und achte schon gesunde Ernährung, aber ich gehe mal davon aus, dass Dein FA ja regelmäßig alles kontrolliert und Dich bei Auffälligkeiten schon angesprochen hätte.

    Alles Gute weiterhin,
    Claudia

    Kommentar