• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

blutungen 15.SSW

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blutungen 15.SSW

    Hallo Frau Mittmann,
    letzen Donnerstag hatte ich am Abend hellrote Blutungen. Wir waren daraufhin im Krankenhaus, wo Ultraschall gemacht wurde und der Muttermund untersucht wurde. Beim US war alles OK, der Muttermund war geschlossen, das Kind ist gut entwickelt. Die Ärztin konnte nur erkennen, dass das Blut aus der Gebärmutter kam, allerdings keine Ursache für die Blutungen finden (kein Hämatom u.ä.). Sie sagte aber, dass die Plazenta nach relativ tief säße, was aber zu diesem Schwangerschatszeitpunkt normal sei. Noch in der Nacht hörten die Blutungen aber wieder auf, seitdem habe ich nur noch dunkelbraune Nachblutungen. Meine Fragen an Sie wären nun, wie lange vermutl. diese Nachblutungen noch andauern werden und was die Ursache für die Blutungen sein könnte. Kommt sowas häufiger vor? Die Ärztin im KH meinte, wenn die Blutungen aufhören würden hätte ich gute Prognosen... Teilen Sie diese Ansicht?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.


  • Re: blutungen 15.SSW


    Hallo tiggerbaer,
    die Ansicht der KH Ärztin teile ich.
    Eine dunkle Blutung ist eine alte Blutung. Das bedeutet die Blutung hat eigentlich schon wieder aufgehört, was als positives Zeichen zu werten ist. Weiterhin sprechen die Zahlen für Sie, da 80% aller Fehlgeburten bis zur 12.SSW stattfinden und bei der Untersuchung war Ihr Kind vital ohne Auffälligkeiten.
    Alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar