• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutwerte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutwerte

    Hallo Frau Mittmann,

    ich bin jetzt Anfagn der 23 SSW. Meine Blutwerte werden regelmäßig kontrolliert, da ich eine UF mit der Autoiminerkrankung habe. Letzte Woche wurde auch ein kleines Blutbild gemacht. Alles in Ordnung außer der Erythrozyten T/l. Der Wert liegt bei 4,01 und der Refferenzbereich liegt zwischen 4,2 - 6,2 auch steht dahinter p- für pathologischer Wert zu niegrig. Mein HB g/dl liegt bei 12,50 und der Refferenzbereicht ist bei 11,5 - 14,8. Haben sie eine Erklärung dafür? Kann der niedriger sein, da ich am Tag 3 Liter trinke. Wobei meine SD-Werte sind auch am Grenzbereich. Mein THS liegt bei 1.98mU/l und der Re.-Bereich ist 0,4-4, mein freies T3 liegt bei 4,8 pg/ml Re.-Ber. 1,8-4,2 aber mit den Vermerk das der leicht erhöht ist und mein freies T4 liegt bei9,0 pg/ml Re.-Ber. 9-18 da ist der Vermerk das der Wert leicht erniedrigt ist. Können sie mir erklären was die Werte bedeuten? Bin ein wenig durcheinander. Danke im voraus.



    L. G.

    Schnuffel2012

    Dank


  • Re: Blutwerte


    Hallo Schnuffel2012,
    die Werte sind so, dass man sich keine Gedanken machen muss.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar