• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Symph. Fundusabstand

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Symph. Fundusabstand

    Hallo!

    Ich war heute zur Kontrolle bei meinem FA. Alles bestens. Baby wächst so wie es sein soll. Nun steht in meinem mutterpass unter Symph. Fundusabstand S/5. Ich vergesse immer zu fragen. Was bedeutet diese Abkürzung? Ist meine Gebärmutter 5 Finger über die Symphose gewchsen? Und ist es normal für meine SSW? Ich bin heute in der 15+2.

    Auch habe eine weitere Frage. Darf ich in der SS Feta aus pastereusierte Kuhmilch essen? Weichkäse aus Rohmilch weiß ich das man es nicht in der SS essen darf. Dann habe ich gelesen das man auch keine Salami essen darf. Stimmt das oder worauf muß ich achten.


    Danke für Antworten.


    MfG

    Schnuffel2012


    Danke für Antworten


  • Re: Symph. Fundusabstand


    Hallo Schnuffel2012,
    der Symphysenabstand wir in Fingerbreite bzw. cm angegeben und entspricht Ihrer Schwangerschaftswoche. In der 24. SSW beispielsweise sollte der Gebärmutterrand auf Nabelhöhe tastbar sein.
    Verzichten sollte man auf Rohmilch und deren Produkte, da von ihr die Gefahr einer Listerieninfektion ausgehen könnte. Genauso gewarnt wird vor dem Verzehr roher Lebensmittel, wie Fleisch oder Fisch, da hier zusätzlich Toxoplasmoseerreger eine Rolle spielen. Die traurige Liste des Verzichtes: u.a. Sushi, Salami, Mett, Tartar, Teewurst, Carpaccio…
    Fleisch sollte generell gut durchgebraten werden um eventuelle Keime abzutöten, ist aber neben Fisch und Eiern ein guter Eiweißlieferant. Wobei auf rohe Eier wegen einer Salmonellengefahr verzichtet werden soll. Versteckt sind sie in Mayonnaise, Tiramisu und in vielen Kuchen.
    Pasteurisierte Milch und deren Produkte sind okay.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Symph. Fundusabstand


      Frau Mettmann,

      danke für ihre Antwort.

      Leider wusste ich nicht das ich nicht Salami essen darf. Das hat die Hebamme nicht erzählt. Ich habe Salami gegessen, aber nur auf Pizzen. Sind bei dem Backvorgang mögliche Litserien abgetötet worden? Oder Soll ich es untersuchen lassen? Mir wurde wieder Blut abgenommen für einen Toxoplasmose Test. Sind Listerien und Toxoplasmosen der gleiche Erreger? Jetzt bin ich ein wenig verängstigt. Leider ist mein FA schon im Wochenende, so das ich nicht mehr nachfragen kann.

      Danke für Antworten.


      MfG

      Schnuffel2012

      Kommentar


      • Re: Symph. Fundusabstand


        Hallo Schnuffel2012,

        soweit ich weiß, darfst Du Salami auf Pizza essen.
        Dabei sollte nichts passieren.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Symph. Fundusabstand


          Hallo Claudia!

          Danke für die Antwort.

          Aber du kennst dich nicht zufällig mit den Listerien und den Toxoplasmosen aus oder? Und ab die Listerien bei der Blutuntersuchung für Toxo. erkennbar sind, oder?


          MfG

          Schnuffel2012

          Kommentar


          • Re: Symph. Fundusabstand


            Hallo,

            nein, sorry - da kann ich Dir leider nicht helfen....auch wenn ich es gerne täte.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Symph. Fundusabstand


              Hallo,

              aber trotzdem Danke. Ich werde abwarten bis Frau Mettmann mir antwortet.

              Es ist auch sehr kompliziert.



              L. G.

              Schnuffel2012

              Kommentar



              • Re: Symph. Fundusabstand


                Hallo Schnuffel 2012,
                soviel ich weiß, ist Salami auf der Pizza unbedenklich, zumindest im Bezug auf Toxoplasma gondii Erreger, da diese über 50°C erhitzt wurde. Toxoplasmose gondii und Listerien sind nicht der gleiche Erreger! Auf wikipedia findest du dazu ausführliche Erklärungen.
                Alles Gute, Nadine

                Kommentar