• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

US bei 17+0

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • US bei 17+0

    Hallo,

    bin 17+0 und hatte heute meine US termin.

    Die Ärztin sagte, das Baby sei 16 cm mit Beine groß.

    sie meinte, der magen sieht etwas klein aus.

    aber sie ist mit allem sehr zufrieden.also, es sei alles in ordnung.

    muss ich mir wegen dem magen sorgen machen? das hätte sie doch gesagt oder?

    dann wollte ich fragen, das baby hat sich ja über das ganze ultraschall heute (US hat sie 10 min.lang gemacht) nur bewegt, durchgehend, kann man da etwa schon sagen: das kind wird ja hyperaktiv oder ist solche bewegung normal?


  • Re: US bei 17+0


    Hallo,

    ich denke auch, dass die Ärztin gesagt hätte, wenn wegen des Magens Grund zur Sorge bestehen würde.

    Und wegen der Hyperaktivität....nein, das kann man noch nicht sagen. Heutzutage ist eh so viel so schnell hyperaktiv, obwohl es doch nur lebhaft ist...

    Es gibt es "faule" und rege Kinder. Und es gibt auch Kinder, denen gefällt es gar nicht, geschallt zu werden. Die bewegen sich dann auch.
    Mach Dir da wirklich gar keine Gedanken!

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: US bei 17+0


      Hallo!

      Ich freue mich für dich, dass das Kleine so fit ist.

      Auch denke ich das du dir keine Sorgen machen brauchst wegen dem Magen. Ich denke mal das deine FÄ dir es sonst gesagt hätte und sie bestättigte ja das alles in Ordnung ist. Keine Panik!!

      Ich schliesse mich Claudia an. Es gibt Kinder die sind aktiv und andere nicht. Ist bei mir auch so. Mein erstes Kind war faul im Bauch und hat sich nur bewegt wenn man ihn lange geärgert hat. Ich bin jetzt in der 15 SSW und diese Baby kommt mir beim US vor wie ein Zappelphillip! Mein FA hat es mir so erklärt das es am Wachstum liegt. Die Nerven sind ja noch nicht richtig zu steuern, das sind Warnehmungserfahrungen für das Baby.

      Viel Glück weiter für deine SS.


      L. G.

      Schnuffel2012

      Kommentar


      • Re: US bei 17+0


        Hallo Muriela,
        Babys schlucken permanet Fruchtwasser. So kann man beim Ultraschall unterschiedliche Füllungszustände des Magens und der Harnblase beobachten. Alles ganz normal also.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: US bei 17+0


          Hallo,
          danke für die Antworten :-)
          aber vor 5 wochen bei der nackenfaltenmessung bei einem anderen arzt war zwar alles super in ordnung, aber da erwähnte die ärztin auch schon den magen, das sie ihn garnicht sehen würde und davon ausgehen muss,d as er gerade nicht gefüllt ist....aber kann das so ein zufall sein,d as das jedes mal beim US termin so ist?

          Kommentar


          • Re: US bei 17+0


            P.S.: die ärztin hat die größe des Fötus gemessen und von kopf bis fuß kamen insgesammt 16 cm raus.gelesen habe ich aber für ende 17.woche das es bei 18-19 cm liegen muss.ist der fötus jetzt zu klein oder kann das variieren?

            Kommentar


            • Re: US bei 17+0


              Hallo,

              zum Magen kann ich Dir immer noch nichts sagen ;-)

              Aber lass Dich wegen der Größe nicht verrückt machen. Kinder halten sich nicht immer an das, was in den Büchern steht. Manchmal sind sie einfach größer oder kleiner...

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar



              • Re: US bei 17+0


                Hallo Muriela,
                dies ist möglich. Sollte dann aber beobachtet werden.
                Viele Grüße
                Annette Mittmann

                Kommentar