• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CTG eingeengt?!?!?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CTG eingeengt?!?!?

    Hallo,

    oh man, das war gestern wieder ein Schreck und so wirklich beruhigt habe ich mich noch nicht (
    Es geht darum, das meine FÄ gestern mit dem CTG überhaupt nicht zufrieden war. Sie meint, die Herzfrequens sei eingeengt. Das könnte einfach nur daran liegen, das der Kleine schläft aber ich solle am nachmittag nochmals zum CTG kommen. Nun ja, da war es dann wohl auch in Ordnung aber irgendwie bilde ich mir nun ein, das ich vielleicht durch 3x Husten und 2x Bewegen das Ergebnis verfälscht habe? Aber dadurch wird doch das Aufzeichnen der Herzfrequens nicht beeinflußt, oder?!
    Ich bin irgendwie so durch den Wind, da sie schon von Krankenhaus gesprochen hatte, wenn das zweite CTG zum gleichen Ergebnis gekommen wäre.
    Nun habe ich auch noch das Gefühl, das sich der Kleine viel weniger bewegt.......
    Noch zur Info, hatte die Termine immer recht früh morgens und da war der Zwerg wohl immer etwas "schwerfällig" allerdings bin ich beim CTG auch regelmäßig eingenickt. Kann es sein, das es einfach seine Schlafzeit ist?!

    Vielen Dank!!!!!


  • Re: CTG eingeengt?!?!?


    Ach ja, morgens als das CTG so schlecht (?) war, hatte sie auch noch einen Ultraschall gemacht und meinte, das da alles in Ordnung wäre. Herz, Fruchtwassermenge usw......
    Man macht sich so verrückt und redet sich die schlimmsten Sachen ein.... (
    Im Internet habe ich gelesen, das ein eingeengtes CTG Hinweis auf eine Unterversorgung des Kindes sei und dann sofort ein Kaiserschnitt gemacht wird. Ich bin doch erst in der 33+5......

    Kommentar


    • Re: CTG eingeengt?!?!?


      Hallo Junili,
      das CTG kann auch eingeengt sein, wenn Sie nicht ausreichend getrunken haben. Da der Ultraschall okay war, spricht es erst einmal gegen einen Kaiserschnitt und zu Wiederholung des CTG. Das Husten und Niesen hat keine Auswirkung auf die CTG Aufnahme. Schläft Ihr Kind beim nächsten Mal wieder kann man es auch kurz aufwecken durch rütteln am Bauch und dann das CTG länger laufen lassen.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar