• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Penicillin in der Frühschwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Penicillin in der Frühschwangerschaft

    Hallo!

    Ich bin jetzt in der 10 SSW. Ich habe seit 4 Wochen durchgehend eine Nasennebenhöhlenentzündung und jetzt ist eine Kehlkopfentzündung dazu gekommen. Ich habe alles versucht es so in den Griff zu bekommen. Leider ohne Erfolg. Was mich interessiert ist, wenn ich von meinem HNO ein Antibiotikum verschrieben bekomme, kann es dem Baby in der Phase schaden und welche sind eher passend für mich. Ich mag es nicht, das ich eins nehmen muß, aber leider komme ich mit den anderen Methoden nicht weiter.

    Danke für Antworten.


    L. G.


    Schnuffel2012


  • Re: Penicillin in der Frühschwangerschaft


    Hallo Schnuffel2012,
    wenn Sie Ihrem HNO von der Schwangerschaft berichten, wird er ein damit verträgliches Antibiotikum wählen. Penicilline sind in Ordnung in der Schwangerschaft auch in der Frühschwangerschaft.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Penicillin in der Frühschwangerschaft


      Hallo!

      Danke für die Antwort. Ich habe nur ein sehr schlechtes Gewissen, da ich eins nehmen muß. Aber der HNO meint das es auch nicht immer gut ist wenn eine Schwangere dadurch körperlich abbaut und da ich es schon lange habe. Aber der HNO bitte mich trotzdem darum es mit meinem Gyn. abzusprechen.


      L. G.

      Schnuffel2012

      Kommentar