• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Genital-Herpes Erstansteckung & schwanger

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Genital-Herpes Erstansteckung & schwanger

    Hallo,

    ich habe eine Frage. Ich war bei einem FA und er hat Ultraschal (mit dem Stab) vaginal gemacht. Er hat über dem Stab Gel gemacht, allerdings keine Schutzhülle genutzt. In dem Moment als ich darüber nachgedacht habe etwas zu sagen hatte ich das Teil schon drinnen.

    Seit Freitag (ca. 10 Tage nach dem Ultraschall) habe ich einen ca. 3x1cm großen Fleck im Vaginalbereich. Es juck auch noch stark dazu und es haben sich da Bläschen gebildet. Mein Arzt hat es sofort als Genital-Herpes (HSV2) diagnostiziert. Jetzt steht noch offen, ob es sich tatsächlich um HSV2 handelt und ob es sich um eine Erstansteckung handelt. Es könnte sich auch um HSV1-Lippenherpes handeln, dieser durch schlecht gewaschene Hände übertragen worden ist.

    Jetzt zu meiner Frage: Falls es ein HSV2 sein sollte, wäre es eine Erstansteckung und zwar während der Schwangerschaft (ca. 6SSW).
    Was kann bei so einer Erstansteckung passieren? Kann ich jetzt mit einer Fehlgeburt rechnen? Ich hatte bereits 2 FG und nehme deswegen Proluton Depot 250 mg zweimal die Woche. Kann dieses Hormon verursachen, dass das Baby zwar nicht als FG "endet" aber stattdessen schwerbehindert auf die Welt kommt? Falls sich herausstellen sollte, dass es HSV2 ist, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit (bei Erstansteckung), dass mein Baby gesund auf die Welt kommt?

    Ich habe gelesen, dass man Fruchtwasseruntersuchung in der 16 Woche macht, aber sich gegen das Baby bis zur 12 Woche entscheiden kann. Habe ich denn keine Möglichkeit herauszukriegen, ob mein Baby vielleicht gesund ist, bevor ich mich dagegen entscheiden muss?

    Ich bin völlig verzweifelt. Ich liebe dieses Baby doch schon jetzt. Ich habe gehofft, dass ich mir vielleicht doch nichts bei dem Arzt geholt habe. Aber jetzt... Wie soll man dann die Schwangerschaft genießen?

    Vielen lieben Dank im Voraus für Ihre Hilfe

    Maque


  • Re: Genital-Herpes Erstansteckung & schwanger


    Hallo Maque,
    ein Herpes Virus kann während der SS über den Mutterkuchen auf das Kind übertragen werden, häufiger kommt es allerdings unter der Geburt zu einer Infektion.
    Die Folge wäre ein gefährlicher Herpes neonatorum.
    Bei einer Übertragung über den Mutterkuchen kommt es leider häufig zu einer Fehlgeburt.
    Sie sollten zunächst Ihre Erkrankung sichern lassen, bevor Sie in Sorgen ausbrechen.
    Viele Grüße und alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar