• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fliegen in der Frühschwangerschaft?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fliegen in der Frühschwangerschaft?

    Liebe Frau Dr,

    Ist Fliegen in der Frühschwangerschaft bedenklich?

    Vorallem in Hinblick auf eine:
    - Frühgeburt
    - Mißbildungen durch die kosmische Strahlung?

    Macht das einen Unterschied, ob man Langstrecken oder Kurzstrecken fliegt?

    Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe!

    Liebe Grüße,
    Sonja!


  • Re: Fliegen in der Frühschwangerschaft?


    Hallo!

    Ich bin zwar nicht Frau Doktor, aber vom Beruf Stewardess, also mit dem Thema kenne ich mich aus ()))

    Grundsätzlich macht das Fliegen, also Druckveränderung und Strahlung, in der Schwangerschaft keine Probleme, vorausgesätzt, alles läuft normal.
    Flugpersonal muss im Falle einer SSW sofort am Boden bleiben, es hat aber nicht nur mit der Strahlung zu tun, eher mit Schichtarbeit.

    Es macht zwar einen Unterschied, ob Kurz- oder Langsträcke, da ja die allgemeine Strapazen bei einem langen Flug doch sehr höher sind.
    Mein FA hat gesagt, ein 3 Stunden-Flug ist immer noch besser als mit dem Auto nach Italien zu fahren.
    Ich bin in der 10. SSW nach Portugal geflogen(3 Std.), danach noch 2-3mal innerhalb von Europa.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen,

    liebe Grüße
    fabiera

    Kommentar


    • Re: Fliegen in der Frühschwangerschaft?


      Liebe Fabiera,

      Vielen lieben Dank für Deine Antwort!

      Alles Liebe,
      Sonja!

      Kommentar