• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krafttraining

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krafttraining

    Guten Tag
    Ich habe gedacht, dass das mit dem Schwanger-werden (nach Absetzten der 12-jährigen Pilleneinnahme) bei mir länger dauert... und rechnete nicht damit, schon im 2. Zyklus schwanger zu werden ()))
    So habe ich Anfang August mit dem Krafttraining begonnen, da ich auf diese Weise meine Rückenbeschwerden (nach Distorsionstrauma) lindern wollte. Nun, die letzten 3 Trainings waren nicht wirklich von Erfolg gekrönt, ich konnte das Gewicht einfach nicht mehr halten und ich klagte über Schwindel, die Bauchmuskelübungen liess ich instinktiv sowieso ganz aus. Jetzt ist mir der Grund klar: Ich bin in der 6. SSW! B)
    An und für sich würde ich gerne weiter trainieren wegen dem Rücken, weil ein bisschen Straffheit mir nicht schaden würde und weil ich nicht wirklich wenig fürs Abo bezahlt habe, aber ich frage mich, ob dies auch wirklich gesund ist in diesem "Zustand".
    Hat jemand Erfahrung mit Krafttraining und Schwangerschaft?
    Ich möchte nichts riskieren!
    Vielen Dank für die Antworten
    Starfish


  • Re: Krafttraining


    hallo,

    es heißt net umsonst, daß man in der schwangerschaft nicht mehr als 5 kg heben soll, daher würde ich dir auch abraten vom krafttraining, weil ich denke, daß es nicht ungefährlich sein kann...es ist nix gegen sport einzuwenden, aber dafür sollten bestimmte sportarten herhalten ...krafttraining gehört sicherhlich nicht dazu.
    also ich bin der meinung, auch wenn ich kein experte bin, das dies in der schwangerschaft ein tabu ist.

    lg
    und alles gute für die schwangerschaft

    Kommentar


    • Re: Krafttraining


      hallo,

      ich bin in der 27. SSW, und mache weiterhin Krafttraining, da ich es vorher auch getan habe.

      Seit 10 Jahren bin ich nebenberuflich Fitness-Trainerin, also genug Erfahrung hab ich definitiv.
      Grundsätzlich ist Krafttraining sicher nicht Tabu, muss aber unter Anleitung und sinnvoll ausgeführt werden. Bei Rückenschmerzen ist es durchaus empfehlenswert, sonst werden die Beschwerden während der Schwangerschaft sicher nicht von alleine verschwinden.
      Nicht jede Kraftübung bedeutet schweres Heben.
      Die gerade Bauchmuskeln sollte man allerdings wirklich nicht trainieren, die Gewichte nicht erhöhen, und ab dem 6. Monat keine Pressübungen mehr (z.B. Beinpresse).
      Alles bezieht sieht natürlich auf eine gesunde Schwangerschaft und der FA sollte vorher gefragt werden.

      Alles Gute

      Kommentar


      • Re: Krafttraining


        Hallo starfish,
        in einer komplikationslos verlaufenden Schwangerschaft spricht nichts gegen Kräftigungsübungen. Sie sollten den Fitnessplan auf Ihre Schwangerschaft abstimmen lassen, dann wird Ihnen der Sport sicherlich gut tun.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar