• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Korrektur SSW

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Korrektur SSW

    Hallo,
    ich bin schwanger und war bisher 3x bei meinem Gyn. Am 12.8. war ich laut ET bei 9+3, Korrektur des Arztes auf 6. SSW Am 27.8. war ich bei 11+4, Korrektur des Arztes auf 11.SSW. Und heute, am 16.9. war ich bei 14+3, Korrektur des Arztes auf 12SSW. Kann mir jemand sagen, inwieweit das normal ist bzw. was dahinter stecken könnte? Glaube eigentlich nicht, dass mein Zyklus soooo ungenau war und mache mir minimale Gedanken. Ansonsten soll laut Doc alles ok sein, also Herztöne vorhanden, Kind sehr agil etc... mit dem Doc bin ich auch sehr zufriden, wechseln möchte ich also nicht! Freue mich über Antworten von Mädels, die ähnliches kennen oder Experten, die mich beruhigen können ;-)
    S.


  • Re: Korrektur SSW


    Hallo S1004,
    es ist nicht unbedingt üblich so häufig Korrekturen vorzunehmen und sollte auch nur in der Frühschwangerschaft geschehen. Vielleicht sprechen Sie Ihren FA mal darauf an. Da nach Ihren Angaben sonst alles in Ordnung war, besteht meiner Ansicht nach kein Grund zur Beunruhigung. Zum errechneten Termin kommen nur ca. 4 % aller Kinder zur Welt. Plus minus zwei Wochen sind es ca. 80 %.

    Viele Grüße


    Annette Mittmann

    Kommentar