• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Babybewegungen weniger: Problem?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Babybewegungen weniger: Problem?

    Liebe Frau Mittmann und Forenteilnehmer,
    Ich habe eine Frage zu den Babybewegungen. Ich bin in der 21 SSW und fühle seit etwa 1,5 Tagen (Samstag, heute), das Baby viel weniger als sonst. Ich muss mich richtig anstgrengen um etwas zu fühlen, obwohl ich sonst immer abends und morgends leichte Tritte verspürt habe. Ist das normal, oder muss ich mir Sorgen machen?
    Vielen Dank für alle Antworten,
    Liebe Grüsse,
    Sanili


  • Re: Babybewegungen weniger: Problem?


    Liebe Sanili,

    habe ich auch gehabt, bin dann zum Gyn und beim CTG fings richtig an zu treten.
    Die Gyn meinte dann das ist normal wenn das Kind seine lage ändert dass mans weniger spürt.
    Aber wenns morgen ja noch so ist kannst du ja mal den Gyn anrufen.
    Zur Sicherheit

    Kommentar


    • Re: Babybewegungen weniger: Problem?


      Hallo Sanili,
      machen Sie sich keine Sorgen- so lange Sie überhaupt etwas von Ihrem Kind spüren ist die Intensität nicht ausschlaggebend.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar