• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Plötzliches bremsen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plötzliches bremsen

    Hallo,

    hatte heut ein kleines Missgeschick.
    Hielt an einer Kreuzung und wollte rechts abbiegen.
    Beim anfahren kam ein Auto von links der andren Seite so dass ich plötzlich abbremsen musste.
    Der Gurt zog unten etwas an und rastete oben ein.
    Untere Gurt verlief unterm Bauch.
    Hatte also auch kaum Tempo drauf da ich ja gerade angefahren war. Gab halt nen ruck so wie es auch unschwanger öfter passiert.

    Kann das dem baby geschadet haben?

    LG


  • Re: Plötzliches bremsen


    Hat keiner eine Meinung oder ähnl.erlebt??

    Kommentar


    • Re: Plötzliches bremsen


      Ich habe zwar noch nicht so etwas während einer Schwangerschaft erlebt, aber auch lege mir den Gurt unter den Bauch.
      Eigentlich sollte nichts passiert sein. Außer daß Dein Baby Deinen Schreck miterlebt hat, da Du vermutlich viel Adrenalin ausgeschüttet hast.
      Falls Du (trotzdem) unsicher bist, gehe Morgen zum Arzt und laß nachschauen.

      Viele Grüße, MM

      Kommentar


      • Re: Plötzliches bremsen


        Hallo,

        einen Schreck hat sie wohl nicht bekommen.
        Der kam bei mir auch erst später und nur aus Angst ob mit dem baby was ist.
        Nicht im Moment des bremsens da es wie gesagt in meinen Augen alltäglich ist.

        Kommentar



        • Re: Plötzliches bremsen


          Hallo Dani77ha,
          das plötzliche Anziehen des Gurtes ohne Aufprall wird nicht geschadet haben.
          Viele Grüße
          Annette Mittmann

          Kommentar