• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fruchthöhle ohne embrionale Anlage...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fruchthöhle ohne embrionale Anlage...

    Hallo,

    ich bin in der Frühschwangerschaft. (5. Woche) und war beim Gynäkologen.
    Der machte einen Vaginalultraschall und stellte eine Fruchthöhle ohne embrionale Anlage, eine Gelbkörperzyste und eine verdickte Schleimhaut fest.
    Auch habe ich Blut abgenommen bekommen und Urin zur Untersuchung dagelassen.

    In 2 Wochen habe ich wieder einen Termin. In meinen Mutterpass trug er aber Fruchthöhle ohne embrionale Anlage ein, ansonsten wurde mein Mutterpas vollständig ausgefüllt.

    Muß ich nun Angst haben, dass sich kein Kind in der Fruchthöhle entwickelt oder sieht man es einfach in der Woche noch nicht?

    Was hat die Gelbkörperzyste zu bedeuten?

    Vielen Dank für eine Antwort!

    LG von Galaktika


  • Re: Fruchthöhle ohne embrionale Anlage...


    hallo,


    also erstmal ...du bist schwanger, sonst hättest du keinen mutterpass bekommen ()
    ich hatte meinen ersten u-schall in der 7 . ssw und hatte glück, daß ich einen kleinen blinkenden punkt ( das herz ) schon sehen konnte, manchmal sieht man sowas auch erst in der 8/9. ssw.., .es gibt halt auch so genannte eckenhocker, die erst spät in einer fruchthöhle zu erkennen sind (8))

    ich habe im i-net eine definition gefunden für so eine gelbkörperzyste , vielleicht hilft das ja weiter..

    "Die Gelbkörperzyste (Corpus-luteum-Zyste) oder die Thekaluteinzyste sind Zysten, die normalerweise während des Menstruationszyklus oder während der Schwangerschaft entstehen und sich wieder zurückbilden, aber manchmal als Zysten bestehen bleiben und hormonell aktiv sein können"

    Kommentar


    • Re: Fruchthöhle ohne embrionale Anlage...


      Hallo Galaktika,

      bei mir war es genauso. Ich war auch in der 5. SSW beim Arzt, der nur eine leere, aber zeitgerechte Fruchthöhle gesehen hat, Erst in der 8. SSW wurde dann der Herzschlag nachgewiesen. Jetzt bin ich in der 12. SSW und alles ist bislang in Orndnung.

      Auch eine solche Zyste habe ich gehabt. Da hat der Arzt gesagt, die bildet sich von alleine zurück. Das wäre nichts schlimmes.

      Viel Glück, dass man bald den Embryo sieht!

      LG
      Tessa

      Kommentar


      • Re: Fruchthöhle ohne embrionale Anlage...


        Hallo Galaktika,
        so lange die Fruchthöhle nicht entrundet ist und in der Gebärmutter sitzt ist soweit alles prima. Die hoch aufgebaute Schleimhaut der Gebärmutter ist ein Zeichen der Schwangerschaft und für die Einnistung von Bedeutung. Die Zyste am Eierstock ist in den ersten Wochen der Schwangerschaft von Bedeutung, da dort Hormone zum Erhalt der Schwangerschaft produziert werden. Hinterher übernimmt diese Funktion der Mutterkuchen und die Zyste bildet sich wieder zurück.
        Alles prima!
        Annette Mittmann

        Kommentar