• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ist das Normal?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist das Normal?

    Hallo,

    ich bin schwanger, jedoch gibt es mit den Wochenangaben diverse Unstimmigkeiten.

    Ich hatte meine letzte Periode am 17.07.09 und Geschlechtsverkehr hatten wir am 29.07.09
    Die Schwangerschaft war nämlich geplant. Aber ich wurde stutzig als ich beim Frauenarzt plötzlich keine Heraktion zu sehen war. Laut seiner Messung war ich erst Woche 5+4, aber laut Rechnung, da wir alles genau wissen wäre ich Woche 7+0 gewesen.

    Wir dachten zunächst an einen missed abort, doch nach weiteren Untersuchungen kam raus das es weiter wächst und es ist jetzt auch Herzaktion zu sehen.

    Es stimmt aber immer nocht nicht mit der Berechnung überein.
    Habe Angst das es nun vielleicht krank oder behindert ist.

    Wie kommt so eine gorße Differenz von fast zwei Wochen zustande?
    Hat jemand Erfahrung?

    Danke im Vorraus, Lg


  • Re: Ist das Normal?


    hallo,

    also gerechnet wird die schwangerschaft ab dem 1. tag der letzten periode, net ab dem tag, wo du meinst, daß die empfägnis war... ( falls ich jetzt dein rechenbeispiel richtig interpretiert habe ).
    das man ein herzschlag net direkt sehen muss und es auch schon mal erst in der 8/9 ssw. auf dem u-schall erkennbar ist, ist auch nix ungewöhnliches.
    mein wurm ist zwar anfangs normal entwickelt gewachsen, ist jetzt aber inzwischen auch schon 2 wochen weiter von der entwicklung, aber kerngesund..
    direkt davon auszugehen, daß es deinem würmchen net gut geht anhand der berechnung wäre sicherlich "übertrieben" und ich denke mal, dein fa hätte dir dann auch dazu was gesagt..wäre es so abnormal.
    also versuch erstmal ein bisl relaxter an die sache zu gehen und fang an die schwangerschaft zu genießen ()
    gerade die ersten 12 wochen sind kritisch und es ist wichtig, daß du ausgelassen und entspannt bist (8))
    ich wünsche dir alles gute

    liebe grüße

    Kommentar


    • Re: Ist das Normal?


      Danke, aber du hast mich falsch verstanden.

      Ich bin nach Berechnung der Periode und bei Berechnung des Empängnistages in etwa beim gleichen E.T. Ich weiß ab wann eine Schwangerschaft gerechnet wir, ich habe schon ein Kind.

      Aber laut der Messung im Ultraschall ist es zwei Wochen zurück, und genau das macht auch meinen FA etwas stutzig, aber er sagt das so eine Differenz durchaus vorkommen kann.

      LG

      Kommentar


      • Re: Ist das Normal?


        ach sooooooo, wer lesen kann , ist klar im vorteil ()
        aber wenn dir dein fa sagt, daß das durchaus vorkommen kann, musst du dir doch nicht direkt so sorgen machen, daß es krank sein könnte oder so oder ? (8))
        auch wenn sich das vielleicht anfangs beängtigend anhört..
        wann hast du denn den nächsten fa termin?

        Kommentar



        • Re: Ist das Normal?


          Hallo chrissi247,
          herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft.
          Eine Zeitdiskrepanz in der anfänglichen Entwicklung ist nicht vergesellschaftet mit körperlicher oder geistiger Behinderung...
          Alles Gute,
          Annette Mittmann

          Kommentar