• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nochmal zu wenig Zervixschleim

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nochmal zu wenig Zervixschleim

    Hallo nochmal Frau Mittmann,

    Sie hatten mir schon mal geantwortet auf meinen Beitrag zum Thema zu wenig ZS seit AS. Mittlerweile ist meine AS 2,5 Monate her und ich hatte zweimal meine Mens. Heute zeigte der Ovutest wieder positiv an, also steht vermutlich (hoffentlich) ein ES bevor. Wir sind wieder am "üben". Ich bin aber irgendwie so unglücklich da ich immer noch so gut wie keinen sichtbaren ZS habe. Ich verstehe das nicht. Ich war ja bei meinem FA und der untersuchte alles und konnte lediglich feststellen daß die Drüsen, die den ZS produzieren, nicht sehr offen wären, ich sollte mir keine Gedanken machen (das würde sich wieder normalisieren...). Aber es tut sich nichts. Diesmal hatte ich meine Mens fast 1,5 Wochen lang (die letzten Tage nur SB, dennoch ärgerlich), und nun ein paar Tage danach LH Anstieg. Also irgendwie scheint mein Körper die Hormone normal zu produzieren, nur das mit dem ZS ist nicht normal. Ich hatte vor der AS genügend ZS, ich konnte total leicht spinnbaren ZS dehnen, etc., und nun nichts. Wie kann das denn sein? Gut, davor war er teilweise den ganzen Monat über immer wieder spinnbar (was laut meinem FA nicht abnormal ist nach zwei SS, da liegen die Drüsen wohl offener), da konnte ich auch nicht wirklich feststellen, wann es nun vorm ES war und wann nicht, aber es irritiert mich einfach. Ich habe ja wie Sie wissen einfach Sorge daß ich schwerer schwanger werde wenn der Schleim nicht gut und spinnbar ist, man liest ja immer daß er so wichtig ist für die Spermien (zum Weiterbewegen und Überleben). Kann ich irgendwas tun um den ZS anzukurbeln bzw die Drüsen wieder zu öffnen!?! Lieben Dank! Tini


  • Re: nochmal zu wenig Zervixschleim


    Hallo Tini,
    da Sie bereits testen, wann der Eisprung stattfindet und ihn erfolgreich angezeigt bekommen, würde ich die Zervixschleimmethode verlassen!
    Geben Sie sich und Ihrem Körper Zeit und setzen sich nicht unter Druck- auch wenn es schwer fällt!
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar