• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fragen und Ängste

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen und Ängste

    Hallo zusammen,

    bin jetzt in der 27 SSW.
    Habe so ein paar Fragen: Kann es sein, dass man "fettiges" auf einmal nicht mehr so verträgt? Ich hatte letztens ein Wiener Schnitzel gegessen und danach ging es mir Stunden so schlecht, ich hatte Bauchkrämpfe und richtige Übelkeit, auch war ich total erschöpft,
    kann das wirklich von einem Wiener Schnitzel kommen?
    Ich habe noch ne Frage....ich habe noch eine Jugensünde...eine Narbe von einem Bauchnabel-Piercing, nun ist sie auch schon sehr gedehnt und spannt auch sehr, kann es sein das sie platzt? was kann man da tun?
    Ist es auch normal, dass sich mein Kleiner nun schon seit der 20 SSW wöchentlich in eine andere Lage dreht?

    Vielen Dank für alle Antworten.

    Liebe Grüße
    Daniela


  • Re: Fragen und Ängste


    hallo daniela
    also als erstes wegen deiner narbe...also ich ahbe auch ein bauchnabelp. und es sah auch aus als würde bald alles aufplatzen*grins*aber unsere haut ist sehr dehnbar.deinem baby wird deswegen nichts passieren.mit dem fettigen,das kann durchaus sein!in der schwangerschaft ändert sich soetwas oft und kann auch immerwieder anders sein.vieleicht achtest du einfach ein wenig darauf .
    das dein erdnuckelchen sich oft dreht ist auch normal...irgendwann in nicht allzu langer zeit,wird es den platz dazu nicht mehr haben....*lach*
    ich wünsche dir alles gute und weiterhin eine schöne schwangerschaft.
    lg jade

    Kommentar


    • Re: Fragen und Ängste


      Vielen Dank für deine Antworten....bin schon etwas beruhigter :-)

      Liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Fragen und Ängste


        Hallo Frau Dr. Mittmann,

        würden Sie mir noch Ihre Meinung mitteilen?

        Vielen Dank und Liebe Grüße

        Kommentar



        • Re: Fragen und Ängste


          Hallo danie75,

          man muss in der Schwangerschaft mit ständig wechselnden "Beschwerden" bzw. körperlichen Symptomen rechnen. Es könnte zum Beispiel sein, dass das Schnitzel allein durch das Volumen der Mahlzeit zu diesen Symptomen geführt hat. Die Nerven, die den Verdauungstrakt versorgen melden bei zunehmender Magenfülle das Gefühl Müdigkeit. Da in der Schwangerschaft irgendwann weniger Platz im Bauch ist, wird dieses Gefühl deutlich eher erreicht. Außerdem kann ein Rückfluß des Magens in die Speiseröhre auftreten. Man muss einfach individuell Art und Menge der Mahlzeiten ausprobieren.
          Von der Narbe des Piercings sind keine gravierende Probleme zu erwarten, da nur die Bauchhaut durchstochen war. Alles weitere ist ein kosmetisches Problem.
          In diesen Wochen ist es völlig normal, das das Kind die Lage noch ändern kann. Wie oft dies geschieht ist auch individuell sehr variant. Kein Grund zur Sorge.

          Viele Grüße


          Annette Mittmann

          Kommentar