• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

plazentalösung durch stoß in bauch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • plazentalösung durch stoß in bauch

    Hallo liebe Hebamme,

    ich kann einfach nicht abschalten.
    Am Anfang meiner ss wurde ich einmal beunruhigt bzgl .meiner kompletten VWP und deren Ablösung durch Stöße.
    Obwohl ich große Menschenansammlungen meide passiert es doch ab und an dass sich auf Geburtstagsfeiern, Supermärkten etc. andere Menschen plötzlich umdrehen,rückwärtsgehen ohne zu schauen und mir dabei mal mit mehr Wucht mal weniger heftig gegen den Bauch rennen/mit dem Ellenbogen dagegenstossen oder mich komplett umlaufen.
    Bis jetzt war es immer so dass ich dann manchmal zwar kurze Schmerzen haate (Druckschmerz) und dann war es später aber alels weider normal.
    Nun kann ich ja nicht jedesmal wenn das passiert zum US oder CTG zumal ich ja auch mein Baby(31ssw) damit nicht malträtieren will.
    Das Kind ist ja soweit ich weiß ja gut geschützt, aber die Plazenta?
    Ich kann auch nicht immer abschätzen wie heftig oder leicht die Stöße sind weil ich vor Schreck dann erst mal ganz geschockt bin.

    Nun meine Frage, in wie weit ist die Sorge berechtigt bzgl. der VWP und Ablösung?
    Ab wann muss ich mir Sorgen machen?


  • Re: plazentalösung durch stoß in bauch


    Hallo Dani,

    normalerweise reißt die Plazenta erst ab (meist unvollständig), wenn es zu einem sehr harten/wuchtigen Stoß kommt.
    Also entweder durch einen Sturz oder einen heftigen Schlag ausgelöst.
    Mach Dir also nicht soooo viele Gedanken.
    L.G. MM

    Kommentar


    • Re: plazentalösung durch stoß in bauch


      Hallo Dani77ha,
      ich bin zwar keine Hebamme, kann aber versichern, dass die Kinder im Fruchtwasser schwimmend vor beschriebenen äußeren Einflüssen gut geschützt sind- eine vorzeitige Plazentalösung ist so nicht zu befürchten.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: plazentalösung durch stoß in bauch


        hey Dani77ha

        hab deine beiträge jetzt ma ein wenig verfolgt...

        erst ma ich denke auch das du nicht befürchten brauchst das da passiet wäre... weil ich denke auch das sich das i-wie äußert...

        wie die frau Mittmann auch schon geschrieben hat die kinder sind sehr gut geschütz in dem fruchtwasser etc pp... und denke auch das so schnell nichts passieren wird...

        ich hab auch schon ma gelesen das es super schwer ist ein kind sag ich jetzt mal einfach durch äußere einflüsse zu verlieren, den meistens ist das so das die kinder merken das sie keine überlebens chancen haben und dann absterben...

        so und jetzt tu mir ein gefallen macht dir nicht mehr so viele gedanken, sondern genieße einfach mal deine schwangerschaft... den du musst immer daran denken das dein wurm es merkt und auch mit bekommt das du dir nur gedanken machst...
        deswegen wollt ich dir jetzt einfach mal raten das du die restliche schwangerschaft geniest und nicht mehr so viel nachdenkst...
        den ich denke auch dein kind is auch gut geschützt, nur das es halt dann nicht normal zur welt kommen kann wenn die platzenta davor liegt, doch sonst is normal oder etwa nicht?

        wünsche dir eine erholsame restliche kugelzeit.... ()


        lg sonja

        Kommentar