• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

beruhigunsmittel in der schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • beruhigunsmittel in der schwangerschaft

    hallo

    mein freund macht mir grad viel stress er will alles aufgeben was er hat auch mich und sein kind weil sein hobby ihn grad kaputt macht, ich verstehe das nicht denn ich bin immer für ihn da!!!

    er meint er kommt mit seinem leben nicht klar und will mich und das baby da nicht mit rein ziehen, ich mache mir große sorgen esse kaum, trinke fast nix und schlafen tue ich auch nicht!!

    da wollte ich fragen ob es meinem baby schadet wenn ich mal eine baldriankapsel nehme zur beruhigung oder was ich sonst so machen kann weil wohl fühle ich mich nicht



    lg nina


  • Re: beruhigunsmittel in der schwangerschaft


    guten morgen (8))

    wovon ich dir auf jeden fall abraten möchte ist, daß du versuchst, die nerven mit irgendwelchen medikamenten in den griff zu bekommen, denn du willst mir doch auch nicht erzählen, daß du eine nur nehmen würdest in dieser situation..es scheint ja net nur ne laune gerade von ihm zu sein...
    also entweder setzt tihr euch zusammen hin und redet über das ganze ..und versucht eine lösung zu finden ober aber du ziehst , wie schwer das auch klingt, erstmal einen schlusstrich und lässt ihn seines weges walten..es bringt dir nämlich auch nix, wenn er gezwungen noch bei dir bleibt, obwohl er keinen bock hat.
    du hast nicht geschrieben, wie lange ihr schon zusammen seit bzw wie alt.. ?!
    an erster stille sollte jetzt auf jeden fall dein würmchen und du stehen !
    ich denke mal, eine beziehungspause, wo er auch erstmal zur ruhe kommen und nachdenken kann ist vielleicht ein guter anlaufpunkt...

    lg
    sabine

    Kommentar


    • Re: beruhigunsmittel in der schwangerschaft


      danke ja wir sind 24 und 25 jahre und fast ein jahr zusammen kennen uns schon länger
      ich verstehe ihn nur nicht nur weil er woanders probleme hat will er uns aufgeben und schluss machen mit uns!!!

      immer hin wollte auch er das kind und hat sich gefreut und jetzt soll das nicht mehr so sein (::I)
      er weis das ich immer für ihn da bin nur warum tut er sowas grade jetzt wo ich ihn brauche???

      Kommentar


      • Re: beruhigunsmittel in der schwangerschaft


        hallo,

        auf der einen seite könnte man denken, daß ihm das plötzlich zu viel verantwortung ist und er etwas anderes vorschiebt, andererseits scheint er noch nicht reif genug zu sein, sich seiner neuen aufgabe zu stellen. er handelt sehr egoistisch, das steht ausser frage.
        nur wirst du ihn auch mit gewalt nicht zurückhalten können..je mehr du ihn jetzt wahrscheinlich an dich versuchen würdest zu binden, um so mehr würde er sich von dir entfernen..
        ich würde ihn klipp und klar sagen, daß du ihm jetzt ne gewisse zeit lässt, sich darüber ihm klaren zu werden, dann aber auch deine konsequenzen daraus ziehst.
        es wird dir jetzt auch nix bringen, wenn er bei dir weiterhin ist und du dich trotzdem allein gelassen fühlst, denn er wird dir auch nicht das geben, was du wirklich brauchst..
        und am wenisten brauchst du selber jetzt den stress...denn das wird weder dir noch deinem würmchen gut tun !! um es ganz krass zu sagen, solch situationen können auch zu fehlgeburten führen..wenn der körper demaßen belastet wird.
        auch wenns schwer fällt, versuch daran zu denken, was jetzt für dich und dein wurm wichtig ist ! erst danach sollest du an deinen freund denken.
        ich bin mir nur sicher, daß wenn du jetzt denkst, daß medikamente für die kurze beruhigung wirken, wird es nicht bei einer tablette / tropfen etc bleiben..denn danach ist es ja nicht vergessen und vergeben zwischen euch.
        lg

        Kommentar



        • Re: beruhigunsmittel in der schwangerschaft


          Hallo Nina,
          bevor Sie in Eigenmedikation Beruhigungsmittel in der Schwangerschaft einnehmen, rate ich dringend zu einem FA-Besuch. Eventuell bedarf es einer besseren Unterstützung als Baldrian...
          Alles Gute
          Annette Mittmann

          Kommentar


          • Re: beruhigunsmittel in der schwangerschaft


            danke also meinst du auch ich soll ihn wenn rauswerfen aus meiner wohnung so das er über alles nach denken kann usw???

            Kommentar


            • Re: beruhigunsmittel in der schwangerschaft


              ja das denke ich , zumindest für eine auszeit ( beziehungspause ) das er sich auch mal im klaren wird, was er eigentlich wird..weil du wie gesagt erstmal in erster linie an dich denken sollst und an das baby. er ist dir eh keine große hilfe momentan , und er schwangerschaft tut euer beziehungsstress erst recht nicht gut.
              ich würde ihm das auch nochmal klipp und klar sagen..und vielleicht merkt er dann auch erst im nachhinein, wie wichtig ihm das doch alles ist..
              und auch wenn es weh tun mag jetzt, denke dran, es ist immer besser, als sich jetzt an irgendwelche medikamente zu halten und jeden tag aufs neue den stress ausgesetzt zu sein oder den schmerzen, die er dir mit seiner art und weise verbreitet.
              lg

              Kommentar



              • Re: beruhigunsmittel in der schwangerschaft


                danke dir für den rat !

                werde es wohl durchziehen wenn er nach hause kommt und ihn so zu sagen erstmal rauswerfen vielleicht hilft ihm bzw uns ja und er öffnet seine augen wieder für dinge die grad wirklich wichtig sind nämlich ich und unser kind !!!
                weil so kann ich nicht weiter machen und will es auch nicht, dann muss er eben mit den konzequenzen leben oder???

                wie lange soll ich ihm wenn zeit geben weil ich warte nicht für immer auf ihn??!

                lg nina

                Kommentar


                • Re: beruhigunsmittel in der schwangerschaft


                  hallo,

                  wie lange du ihm zeit geben sollst liegt allein bei dir..das kann ich dir nicht sagen.
                  aber ich finde es schon gut, daß du siehst, daß an erster stelle dein kind und du stehst !
                  und das du dir vorstellen kannst, es mit ener beziehungspause zu probieren.
                  ich würde ihn nicht direkt knallhart verlassen, außer du denkst, daß es gar keinen sinn mehr macht. wenn du natürlich das gefühl hast, es ist eh vergoldete zeit und er wird sich nicht ändern, dann zieh lieber ganz den schlusstrich.
                  für eine schwangerschaft ist es wirklich wichtig, daß du ausgeglichen bist und dich auf dein kind konzentrieren kannst, ohne ängste und stress durchzustehen.
                  überleg dir genau, wie du das gespräch mit ihm führst. sag ihm , was dir persönlich wichtig ist. an seiner reaktion wirst du sicherlich merken, ob ihm das wirklich so am "a..." vorbei geht..
                  ich drück dir die daumen;
                  lg
                  sabine

                  Kommentar